Museen

Museum für Ur- und Frühgeschichte Freiburg

Museum für Ur- und Frühgeschichte Freiburg

Foto: K. Brandt

Die Welt der Museen ist in einer so geschichtsträchtigen Landschaft wie dem Schwarzwald sehr groß. In vielen Orten gibt es Museen; zumeist sind es liebevoll zusammengestellte Heimatmuseen.
Hier die wichtigsten Namen: Hans-Thoma-Museum in Bernau, Breisgau-Museum für Ur- und Frühgeschichte in Breisach, Schloss Bürgeln, Augustinermuseum sowie Museum für Ur- und Frühgeschichte und Natur- und Völkerkundemuseum in Freiburg, Hebel-Gedenkstätte in Hausen, Heimat- und Keramikmuseum in Kandern, Oberrheinische Narrenschau in Kenzingen, Schaubergwerk Teufelsgrund und Bienenkundemuseum in Münstertal, Heimat- und Phonomuseum in St. Georgen, Hochrheinmuseum in Bad Säckingen, Bergbaumuseum in Sulzburg, Uhrenmuseum Furtwangen, Heimatmuseum in Triberg und Elztäler Heimatmuseum in Waldkirch.

Herausragend durch Thematik oder Qualität sind die folgenden: das Sensenmuseum in Achern, die Alpirsbacher Galerie mit zeitgenössischer Kunst, die die Badevergangenheit zeigenden Stadtgeschichtlichen Sammlungen Baden-Badens, das Calver Heimatmuseum mit Hermann Hesse-Gedenkstätte, das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach, das Lahrer Museum im Stadtpark mit seinem Park und der Bürgervilla, das Historische Silberbergwerk in Neubulach, das heimatkundliche Rittermuseum in Offenburg, das Rottweiler Stadtmuseum als Beispiel für römische und alemannische Fundsammlungen, das die Industrialisierung einer mittelalterlichen Stadt zeigende Stadtmuseum Schrambergs und das Heimatmuseum von Zell am Harmersbach.

Unterkunft suchen

Booking.com

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Um der Verarbeitung ihrer Daten zu widersprechen klicke Sie bitte hier.