Marktplatz in Freudenstadt

Marktplatz in Freudenstadt

Foto: RainerSturm / pixelio.de

Der heilklimatische Kurort Freudenstadt wurde 1599 durch Herzog Friedrich von Württemberg gegründet. Dem Herzog ging es darum, den Silberbergbau im Forbachtal zu aktivieren. Jedoch überstand der Bergbau kaum das 17. Jahrhundert. Hammerwerke und Schmieden arbeiteten bis ins 19. Jahrhundert. Einen gewissen Wohlstand brachten die Fuhrleute die Poststraße führte an Freudenstadt vorbei -, Tuchmacher, Nagel- und Messerschmiede. Heute spielt die Industrie in Freudenstadt eine Nebenrolle.
Bedeutender ist der Fremdenverkehr, nachdem Freudenstadt 1876 Höhenluftkurort wurde. Nach großen Zerstörungen in der letzten Phase des Zweiten Weltkrieges wurde die Stadt weitgehend nach alten Plänen wiederaufgebaut. Die Freudenstädter nennen ihre Stadt überdies "das Schwarzwaldmädel unter Deutschlands romantischen Städten".
Das Herzstück von Freudenstadt ist der 740 Meter über dem Meeresspiegel gelegene 219 mal 216 Meter große Marktplatz. Der Marktplatz wird umrahmt von Arkaden, ursprünglich sollte auf ihm ein Schloss stehen. Es macht Spaß, durch die Arkaden des Marktplatzes (auch bei schlechtem Wetter) zu schlendern, einzukaufen oder in einem Café zu verweilen.
Übereck stehen die Stadtkirche aus der Stadtgründungszeit (1601-1608) mit schönem Taufbecken und Lesepult (beides 12. Jahrhundert) und das Rathaus.

Ein großes Unterhaltungsprogramm wird im Kurhaus und Kurgarten von Freudenstadt angeboten. Kurkonzerte, Tanzabenden, mit Theater- und Konzertgastspiele, Hobbykurse und Vorträge sorgen für Abwechslung. Mitte Juli wird das Sommernachtsfest gefeiert.
Das sportliche Angebot umfasst Golf, Tennis, Jagd, Fischen, Schießen, Reiten, Radfahren und Segelfliegen.
Im Winter kann man eislaufen (Langenwaldsee) und rodeln; rings um Freudenstadt befinden sich sehr gute Skiabfahrtshänge, und am Skistadion Kniebis gibt es eine beleuchtete Rundloipe.
Wandern steht natürlich ganz obenan, im Winter wie auch im Sommer. Etwa 400 Kilometer Wanderwege und 74 km Terrainkurwege bilden für jeden Urlaub oder Kuraufenthalt eine großartige Ergänzung.
Eine moderne Attraktion ist das Panorama-Bad auf der Nordseite von Freudenstadt. Der sehr großzügig angelegte Freizeitbereich ist mit einer Reihe von Schwimmbecken, mit Riesenrutsche, Sauna- und Solarienbereich ausgestatten und wird von Einheimischen, Besuchern und Urlaubern in Freudenstadt sehr geschätzt.

Sehenswertes

in Freudenstadt

  • Stadtbild

  • Marktplatz - mit 219 x 216 Metern der größte Marktplatz Deutschlands

  • Stadthaus mit Heimatmuseum

  • Rathaus

  • Evangelische Stadtkirche

  • Schwarzwaldbrunnen mit Wasserspielen

  • Promenadenplatz mit Kurhaus, Kurhausbrunnen, Kurgarten, Wandelhalle

  • Panoramabad

  • Bärenschlössle mit Wildgehege

in der Umgebung

  • Freudenstädter Parkwald - über 200 km markierte Wege

  • Dornstetten - Fachwerkstadt

  • Barfußpark Dornstetten

  • Waldachtal

  • Lossburg

Praktische Reisetipps Freudenstadt

Touristinformation

Freudenstadt Tourismus
Marktplatz 64
72250 Freudenstadt
Tel: +49 (0)7441 864-0
Fax: +49 (0)7441 864-777
E-Mail: touristinfo[at]freudenstadt.de
Web: www.ferien-in-freudenstadt.de

Öffnungszeiten:
Mai bis Juli
Montag bis Freitag: 09:00 - 18:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 14:00 Uhr
Sonn- und Feiertag: 10:00 - 14:00 Uhr
August bis Oktober
Montag bis Freitag: 09:00 - 18:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 15:00 Uhr
Sonn- und Feiertag: 13:00 - 17:00 Uhr
Oktober bis April
Montag bis Freitag: 10:00 - 17:00 Uhr
Samstag: 11:00 - 13:00 Uhr
Sonn- und Feiertag: 11:00 - 13:00 Uhr

Camping / Caravaning

Campingplatz Langenwald
Familie Eiermann
Straßburger Straße
72250 Freudenstadt
Telefon 07441/2862 Fax 07441/2893
Email: info[at]campingplatz.de
Web: www.camping-langenwald.de

Geöffnet

Ostern bis 1. November
moderne Sanitäranlage
solarbeheiztes Schwimmbad
Restaurant mit Einkaufsmöglichkeit
Kinderspielplatz, Kinderprogramm

Unterkunft suchen

Booking.com

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Um der Verarbeitung ihrer Daten zu widersprechen klicke Sie bitte hier.