Gengenbach

Marktbrunnen in Gengenbach

Marktbrunnen in Gengenbach

Foto: lillysmum / pixelio.de

Über Gengenbach urteilte einst das Fernsehen als "Perle unter den romantischen Fachwerkstädten"; vom romantischen Kleinod oder Badisch Nizza schwärmen die Urlauber von Gengenbach. Schon von weitem laden die Tore und Türme von Gengenbach zum Besuch der historischen Altstadt ein und die zahlreichen Gässchen entführen in malerische Ecken und Winkel der ehemaligen "Freien Reichsstadt". Auf Schritt und Tritt atmet Geschichte, trifft Vergangenheit auf aufgeschlossene Gegenwart.
Das Städtchen Gengenbach lädt ein zu einem geschichtsträchtigen Spaziergang vorbei am imposanten Rathaus und den zahlreichen Patrizier- und Bürgerhäusern, die mit den romantischen Fachwerkbauten und den wehrhaften Türmen das Stadtbild bestimmen. Überall erfreut reicher Blumenschmuck. Schmale Gässchen zu idyllischen Plätzen verführen zum Verweilen und Genießen oder zum Innehalten für ein nettes "Schwätzle" mit den gastfreundlichen Einheimischen. Traditions- und Brauchtumspflege ist in Gengenbach lieb gewordene Verpflichtung. Viele Festtage wechseln im Jahresturnus und das Spektrum der "Festspiel- und Kulturstadt" ist vielfältig: Theater, Konzerte, Schauspiel, Musik, Lesungen, viele interessante Museen und Galerien niveauvoll und einmalig. Allein in der Altstadt von Gengenbach präsentieren vier Museen sorgsam aufbereitet Narretei, Flößerei, Wehrgeschichte und Kunstausstellungen.
Faszination pur bietet auch der Gengenbacher Adventskalender - der weltgrößte Hausadventskalender - der zur Weihnachtszeit das Städtchen mit seinen Motiven von Marc Chagall in eine stimmungsvolle Atmosphäre taucht.
Lebensart und Sinngenuss gibt es auch à la carte: erlesener Gengenbacher Wein, herzhaftes Vesper, typisch badische Küche oder Gourmet-Spezialitäten.
Während sich im Herzen von Gengenbach quirliges Leben mit Ruhe und Beschaulichkeit abwechselt, erwartet die Urlauber in Gegenbach in den Seitentälern Abgeschiedenheit und Erholung vom Alltagsstress. Weite Täler, sanfte Hügel, hohe Berge, Baggerseen und Flüsse - die Natur bietet das ideale Umfeld für aktive Freizeiturlauber und Fitnessfreaks: Wandern, Nordic-Walking, Inlinen, Radfahren, Mountainbiken, Schwimmen, Angeln, Tennis, Minigolf, Boccia, Boule....

Text: Stadt Gengenbach

Sehenswertes

In Gengenbach

  • Rathaus

  • Stadtpfarrkirche St. Marien

  • Färberhaus

  • Kinzigtorturm (heute Wehrgeschichtliches Museum)

  • Scheffelhaus

  • Niggelturm - Narrenmuseum

  • Museum Haus Löwenberg (wechselnde Ausstellungen)

  • Flößerei- und Verkehrsmuseum

  • Mineraliengalerie

  • Paramentenmuseum (Mutterhaus der Franziskanerinnen)

in der Umgebung

  • Kinzigtal

  • Moosberg

  • Kloster Hirsau

  • Offenburg

  • Zell am Harmersbach

  • Haslach im Kinzigtal

Praktische Reisetipps Gengenbach

Touristinformation

Kultur- und Tourismus GmbH
Im Winzerhof
77723 Gengenbach
Tel.: 07803/930143
Fax: 07803/930142
E-Mail: tourist-info[at]stadt-gengenbach.de

Märkte

Wochenmarkt
Historischer Marktplatz

Mittwoch ab 8 Uhr

Bauernmarkt
Historischer Marktplatz

Samstag ab 8 Uhr

Unterkunft suchen

Booking.com

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Um der Verarbeitung ihrer Daten zu widersprechen klicke Sie bitte hier.