Veranstaltungskalender

Sie sind hier: Reisetipps Schwarzwald » Infos von A-Z » Veranstaltungskalender

Juli 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
       
August 2019
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
       

16:00 Botanische Führung "Baden-Badens blühende Beete"

Baden-Baden. Das städtische Fachgebiet Park und Garten lädt zur nächsten Botanischen Führung am Mittwoch, 3. Juli, ein. Unter dem Motto „Baden-Badens blühende Beete“ wird Markus Brunsing die Komposition der Sommerblumen- und Staudenbeete in den Kuranlagen vorstellen. Treffpunkt für die Führung ist wie immer um 16 Uhr vor dem Kongresshaus am Augustaplatz

48. Freiburger Weinfest

Südbadens größte Probierstube auf dem Freiburger Münsterplatz

Das Lebensgefühl Badens in Hinblick auf Wein und Kulinarik lässt sich bestens auf dem Freiburger Weinfest erleben. Vom 4. bis 09. Juli 2019 steht der Platz rund ums Freiburger Münster sechs Tage im Zeichen des badischen Weins.

Mehr erfahren

Bad Krozingen: Der Schwarzwald-Canyon - Geführte Wanderung durch die Wutachschlucht

BAD KROZINGEN. Mit einem Kleinbus geht es am Freitag, dem 5. und 19. Juli, um 9.00 Uhr, nach Bonndorf an den Rand der Wutachschlucht. Von dort aus startet die wetterunabhängige Wanderung mit Dr. Jochen Schwendemann von „ab durchs ländle“ durch eine der spektakulärsten Landschaften im Südwesten. Diese begeistert durch einen außergewöhnlichen Reichtum an Tier- und Pflanzenarten, besondere geologische Verhältnisse und eine wechselvolle Geschichte. Die Führung findet auf einem naturnahen Weg mit einer Länge von rund 10 Kilometern und einer Steigung von insgesamt 200 Metern statt. Bevor die Rückfahrt startet, besteht ausreichend Zeit für eine gemütliche Einkehr.

Anmeldung bis Vortrag, 12.00 Uhr/Treffpunkt, 9.00 Uhr: Tourist-Information im Kurgebiet Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-163
Dauer: ca. 8 Stunden inklusive Einkehr
Durchführung: wetterunabhängig
Anforderungen: festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung, Rucksackvesper, Getränke
Teilnehmerzahl: 7 Personen
Gebühr inklusive Transfer und Führung: 44,00 Euro pro Person

09:30 Schönwald: Ferienland-Erlebniswanderung - Von Schonach nach Schönwald

Ferienland-Erlebniswanderung - Von Schonach nach Schönwald. Anmeldung bis 04.07., 12:00 Uhr bei der Tourist-Information Schönwald, Telefon 07722 860831. Treffpunkt: Tourist-Information Schönwald, Franz-Schubert-Straße 3, 78141 Schönwald. Wegstrecke: 14 km, 180 Höhenmeter. Preis: 5,00 EUR. Wichtig: Gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung und Getränke für unterwegs erforderlich. Wanderführer: Fritz Schätzle. Ab 2 Personen

13:45 Bad Liebenzell: „Auf den Spuren der Römer, Alemannen, Waldenser und Blumhardt“

Bad Liebenzell. Am Freitag, 05. Juli 2019, lädt die Freizeit und Tourismus Bad Liebenzell GmbH in Kooperation mit dem Schwarzwaldverein Bad Liebenzell zu einer Wanderung ein.

Treffpunkt ist um 13:45 Uhr an der Bushaltestelle am Bahnhof.

Die Gruppe fährt zunächst mit dem Wanderführer Ernst Heeskens zum ältesten Stadtteil von Bad Liebenzell nach Möttlingen. Von dort startet die Rundwanderung über das Köpfle, den Waldenserweg und den westlichen Teil von Möttlingen. Dort besichtigt die Gruppe die Blumhardtkirche und anschließend besteht die Möglichkeit zur gemeinsamen Einkehr in Möttlingen. Abschließend fahren die Teilnehmer gemeinsam mit dem Bus zurück nach Bad Liebenzell.

Die Wanderzeit beträgt bei einem Höhenunterschied von 50 Meter ca. 2 ½ Stunden.

Anmeldung nimmt das ServiceCenter Bad Liebenzell bis Freitag 12:00 Uhr unter der Tel. 07052 4080 entgegen.

13. „Erdepflerfescht“ in Sandweier

Baden-Baden. Bereits zum 13. Mal findet das „Erdepflerfescht“ von Samstag, 6. Juli, 16 Uhr, bis Sonntag, 7. Juli, 22 Uhr, in Sandweier statt. Im Rahmen des „Erdepflerfeschts“ werden ab Samstag, 14 Uhr, die Iffezheimer Straße, von der Einmündung Sandweierer Straße bis zur Einmündung Oberfeldstraße, die Walburgastraße, die Katharinastraße und die Pfarrstraße für den Festbetrieb voll gesperrt. Bereits während der Aufbauarbeiten am Freitag, 5. Juli, 6 Uhr, kann es zu Behinderungen im Straßenverkehr kommen. Der Abbau ist bis Montag, 8. Juli, 12 Uhr vorgesehen.

Parkmöglichkeiten sind an der alten Turnhalle und am Friedhof. Auch vom Parkplatz an der Rheintalhalle sind es nur wenige Minuten zu Fuß bis zum Fest. Die Verkehrsänderungen sind ausgeschildert.

Baden-Baden: Kutschfahrt und Führung durch Sonderausstellung

Baden-Baden. Das Stadtmuseum lädt am Mittwoch, 19. Juni, 16 Uhr, zu einer Führung durch die Sonderausstellung „Baden-Baden – Reise ins Weltbad“ ein. Kunstvolle Grafiken, Reiseutensilien und Souvenirs zeigen, was die Touristen im 19. Jahrhundert in Baden-Baden besichtigten, wie sie sich vergnügten und was sie besonders schätzten. Vor der Führung haben fünf Besucher um 15 Uhr Gelegenheit zu einer Kutschfahrt durch die Allee. Die Fahrt beginnt an den Kurhaus-Kolonnaden und endet am Stadtmuseum. Weitere Termine für dieses Kombi-Angebot sind an den Samstagen 6. Juli und 21. September. Die Kosten für die Führung betragen 2 Euro, zuzüglich dem Museumseintritt in Höhe von 5 Euro sowie ermäßigt 3 Euro. Die Kutschfahrt inklusive Führung kostet 23 Euro pro Person, bei maximal fünf Personen. Bei fünf Personen kostet die Fahrt 95 Euro. Eine Anmeldung ist möglich bis Montag, 17. Juni, unter Telefon 07221/93-2272, per E-Mail an anmeldung.stadtmuseum@baden-baden.de, jeweils dienstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr. Informationen zu Ausstellung und Begleitprogramm finden sich unter www.landpartien-nordschwarzwald.de.

Baden-Baden: Flohmarkt auf dem Campusgelände der EurAka

Der seit letztem Jahr auf dem Campusgelände der EurAka ins Leben gerufene Flohmarkt wird auch in diesem Jahr wieder stattfinden. Nachdem sich dieser Treffpunkt herumgesprochen hat und bei Anbietern und Besuchern gleichermaßen beliebt ist, wird der Markt an sieben Terminen durchgeführt. Los geht es am Samstag, 13. April. Die weiteren Termine sind, ebenfalls immer samstags, am 11. Mai, 8. Juni, 6. Juli, 10. August, 14. September und am 12. Oktober. Weitere Informationen gibt es direkt beim Veranstalter Klaus Scheppe, Telefon 07223/4895, oder im Internet unter www.scheppe-klaus.de

11:00 - 17:00 Landfrauentag Freilichtmuseum Vogtsbauernhof: Frisch aus dem Ofen

Der Landfrauenverein Wolfach-Oberwolfach bereitet Striebele, Heiberschlecks, Heiberquark, Brot und Datschkuchen zu.

Musik in (Baden-)Baden Konzert

Baden-Baden. Das 18. Konzert der Reihe „Musik in (Baden-)Baden“ am Sonntag, 7. Juli, 11 Uhr, im Alten Ratssaal des Rathauses, steht unter dem Motto „Schneeflöckchen“. Der Titel einer wunderschönen Märchenoper von Nikolai Rimski-Korsakow, an dessen 175. Geburtstag (1844) erinnert werden soll. Es erklingen Opernarien, Lieder und vierhändige Klavierwerke von drei bedeutenden russischen Komponisten des 19. Jahrhunderts, die als die Schöpfer einer national-russischen Musik angesehen werden müssen, obwohl sie zunächst gar keine Berufsmusiker waren. Es sind der renommierte Chemiker und Arzt Alexander Borodin (1833 - 1887), der in Heidelberg studierte und von dort aus oft Baden-Baden besuchte, der Professor für Festungsbau César Cui (1835 - 1918) und der Marineoffizier und spätere Kompositionsprofessor Nikolai Rimski-Korsakow (1844 - 1908).

Die Ausführenden sind Larissa Wäspy (Sopran), derzeit. auch an der Hamburger Staatsoper tätig, Claus Temps (Bassbariton) sowie Heike Bleckmann und Ira Maria Witoschynskyj (Klavier). Die Moderation des Konzerts, einer Veranstaltung der Stadt Baden-Baden mit der Draheim-Stiftung „pro musica et musicis“ und dem Schuncke-Archiv, übernimmt Joachim Draheim. Der Eintritt ist frei.

Wandern, Schlemmen, Gutes tun – erste kulinarische Genusswanderung in Hinterzarten

Unter dem Motto „Wandern, Schlemmen, Gutes tun“ findet am Sonntag, 07. Juli 2019, die erste kulinarische Genusswanderung in Hinterzarten statt. Auf der acht Kilometer langen Strecke werden die Teilnehmer von Köchen aus Hochschwarzwälder Hotels und Restaurants verpflegt

Mehr erfahren

10:00 - 18:00 Bad Liebenzell: 300 Jahre Lindenallee - im Kurpark

- Gottesdienst im Grünen
- Kinderchor "Kirchenmäuse"
- Kunsthandwerkermarkt
- Live-Musik Kreis Senioren Orchester Calw
- Skulpturen aus Lindenholz
- Kurparkführungen
- Gastronomie
- verkaufsoffener Sonntag (13 - 18 Uhr in der Stadtmitte)
u.v.a.

11:00 - 16:00 Auf die Plätze – fertig - los - Spieletag im Vogtsbauernhof

Gutach – „Auf die Plätze – fertig – los“ lautet das Motto des Spieletages am Sonntag, den 7. Juli, im Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach. Von 11 bis 16 Uhr versprechen alte Kinderspiele und vielerlei Mitmachaktionen eine große Portion Spaß für die kleinen Museumsgäste.

„Heut‘ gibt es keine Indianer mehr“ lautet das Thema der Heuboden-Akademie um 11 Uhr. Museumspädagogin Claudia Binswanger aus Offenburg präsentiert den Inhalt ihrer Spielzeugkiste. Sie zeigt dabei auf, wie sich das Kinderspielzeug vom selbstgebauten Spiel bis hin zu elektronischen Spielgeräten in den letzten hundert Jahren gewandelt hat.

Wer die alten Kinderspiele, wie Angeln, Esel packen oder Stelzenlaufen noch nicht kennt, kann diese von 11 bis 16 Uhr kennenlernen und ausprobieren.

Um 13 und um 15 Uhr sind alle Kinder zu einem spielerischen Wettbewerb eingeladen. Angetreten wird um 13 Uhr als Dreier-Team im Sackhüpfen und um 15 Uhr als Einzelwettkampf im Schubkarrenslalom. Es wird um eine Anmeldung zu den Wettspielen von 11 bis 12 Uhr beim Anmeldebüro auf der Wiese vor dem Falkenhof gebeten.

In der Offenen Werkstatt für Familien können die Kinder an diesem Tag ihr eigenes Spielzeug herstellen. Von 11 bis 16 Uhr haben sie die Gelegenheit sich ein Steckenpferd oder das bekannte Spiel Steckhalma zu bauen. Das museumspädagogische Team steht dabei unterstützend zur Seite.

Foto:

Alte Kinderspiele: Verschiedene Mitmachaktionen und alte Kinderspiele warten beim Spieletag am Sonntag, den 7. Juli, auf die jungen Museumsgäste. Foto: Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Bad Krozingen: Der Keltenberg – Landschaftsführung auf dem Elsässer Belchen

BAD KROZINGEN. Die Tour mit Dr. Jochen Schwendemann von „ab durchs ländle“ beginnt mit einem Transfer auf den Elsässer Belchen. Dort findet die Landschaftsführung auf einem geschotterten und naturnahen Rundweg mit einer Länge von 3 Kilometern und einer Steigung von 80 Metern statt. Bevor die Rückfahrt startet, besteht ausreichend Zeit für eine Einkehr. Die Dauer der wetterunabhängigen Tour beträgt ca. 8 Stunden.

Anforderungen: festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung

Teilnehmerzahl: bis 8 Personen, mindestens 4 Personen

Anmeldung (bis Vortag,12.00 Uhr)/Treffpunkt, 9.00 Uhr: Tourist-Information im Kurgebiet Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-163

Gebühr inkl. Transfer und Führung: 29,00 Euro pro Person

14:00 - 17:00 Geführte E-Bike-Touren rund um Bad Krozingen

BAD KROZINGEN. Mit einem einheimischen Tourenguide führt am Mittwoch, dem 15. und 29. Mai, von 14.00 bis 17.00 Uhr, eine E-Bike-Tour rund um Bad Krozingen.

Was vor einigen Jahren aus technischen Gründen undenkbar war, wird immer beliebter - Genussradeln mit dem E-Bike. Das Fahrrad mit Elektromotor spricht nicht nur die ältere Generation an sondern wird auch bei jüngeren und technikbegeisterten Menschen immer beliebter. Die Teilnehmer erkunden die wunderschöne Landschaft und entdecken das Markgräflerland um Bad Krozingen und den Schwarzwald ganz bequem auf dem Elektrorad. Bei den Touren kann ein E-Bike gemietet oder auch selbst mitgebracht werden.

Anmeldung bis zum Vortag: Tourist-Information im Kurgebiet, Tel. 07633 4008-163

Gebühr inkl. Standard E-Bike Verleih:Euro 25,00, Euro 19,90 mit Gästekarte, Euro 10,00 mit eigenem E-Bike

Bad Liebenzell: Die historischen Kuranlagen im Herzen von Bad Liebenzell

Vier Kurhausbauten, zwei Trinkpavillons, der rauschende Nagoldfluss und an seiner Seite eine altehrwürdige wunderschöne Lindenallee ….manches ist verschwunden, anderes ist im Lauf der Zeiten geblieben oder gewachsen.

Archivbilder und fachkundige Erläuterungen lassen entlang verschlungener Wege die Geschichte lebendig werden. Die Gestaltung der Gebäude, ausdrucksvolle Skulpturen, rätselhafte Inschriften und weitere Besonderheiten werden näher betrachtet.

Prächtige Blumenbeete, beeindruckende Bäume und natürlich der Teich mit seiner bunten Vogelwelt bieten eine stimmungsvolle Kulisse für einen informativen und beschaulichen Tagesausklang.
Anmeldungen nimmt das ServiceCenter Bad Liebenzell unter Tel. +49 (0)7052 4080 gerne bis Mittwoch vor der jeweiligen Führung 13:00 Uhr entgegen.

Treffpunkt jeweils um 18:00 Uhr an der Trinkhalle im Kurpark. Die Teilnahmekosten betragen für Erwachsene 4,00 €, Kinder 2,00 € und Gästekarteninhaber erhalten einen Rabatt von 50 %.

Baden-Baden: Oldtimer-Meeting

Das 43. Internationale Oldtimer-Meeting steht bevor. Vom 12. bis 14. Juli werden rund 350 Oldtimer aus ganz Europa in Baden-Baden erwartet.
Die Corso-Strecke verläuft von der Lichtentaler Allee über die Fremersbergstraße, Friedrichstraße, Werderstraße, Solmsstraße, Lessingstraße, Kapuzinerstraße, Kaiserallee und dann zum Goetheplatz. Die Siegerehrung erfolgt am Goetheplatz, Höhe Theater (mit Podest).

09:00 Schönwald: Ferienland-Erlebniswanderung - Von Furtwangen über den Stöcklewald

Ferienland-Erlebniswanderung - Von Furtwangen über den Stöcklewald. Anmeldung bis 11.07., 12:00 Uhr bei der Tourist-Information Schönwald, Telefon 07722 860831. Treffpunkt: Tourist-Information Schönwald, Franz-Schubert-Straße 3, 78141 Schönwald. Wegstrecke: 15 km, 168 Höhenmeter. Preis: 5,00 EUR zuzüglich Turmbesteigung. Wichtig: Gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung und Getränke für unterwegs erforderlich. Wanderführer: Fritz Schätzle. Ab 2 Personen

11:15 Bad Krozingen: Der Vulkan am Rhein

BAD KROZINGEN. Die Landschaftsführung am Kaiserstuhl beginnt mit einem Transfer nach Burkheim mit Dr. Jochen Schwendemann von „ab durchs ländle“. Die wetterunabhängige Führung findet auf einem naturnahen und asphaltierten Rundweg mit einer Länge von 4 Kilometern und einer Steigung von 120 Metern statt. Die Gesamtdauer beträgt rund 3,5 Stunden. Vor der Rückfahrt besteht ausreichend Zeit für eine Einkehr.

Anforderungen: festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung

Teilnehmerzahl: maximal 8 Personen

Anmeldung (bis Vortag,12.00 Uhr)/Treffpunkt um 11.15 Uhr: Tourist-Information im Kurgebiet Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-163

Gebühr inkl. Fahrt und Führung: 24,00 Euro pro Person

Bad Liebenzell: White Dinner Party im Kurhaus Bad Liebenzell

Extravagantes Open-Air Dinner

Ein warmer Sommerabend. Die Kurhaus Terrasse in elegantes Weiß gehüllt mit dem einmaligem Panoramablick auf den Kurparksee. Die Gäste in Weiß gekleidet, treffen sich zum gemeinsamen Abendessen unter freiem Himmel. Willkommen bei der White Dinner Party!

Das Parkrestaurant im Kurhaus Bad Liebenzell bietet am Samstag, 13. Juli 2019 für seine Gäste ab 18 Uhr ein extravagantes Open-Air Dinner mit einem exklusivem 5-Gänge-Menü und Live-Musik an. Eine tolle Atmosphäre mit eleganter, in weiß gehaltener, Location und Live-Musik der Band „Sunset“ versprechen einen tollen Abend bei der White Dinner Party im Kurhaus Bad Liebenzell.

Zu dem 5-Gänge-Menü gibt es 1 Glas Badischen Crémant und eine Flasche Liebenzeller Mineralwasser inkl. dazu.

Das Menü kostet 49,90 € pro Person. Eine Reservierung ist bis

Di, 09. Juli 2019 erforderlich und unter Tel: 07052 408-508 möglich.

Alle Gäste die in weiß gekleidet kommen erhalten einen Aperitif gratis.

Weitere Informationen zur White Dinner Party sind im Kurhaus Bad Liebenzell unter Tel. 07052 408-508 oder www.kurhaus-bad-liebenzell.de erhältlich.

Bad Liebenzell: Führungen durch den SOPHI-Park

Geboten wird ein Spaziergang durch die Welt der Philosophie. Präsentiert als abenteuerliche Zeitreise durch 2500 Jahre Geistesgeschichte. Von der Antike über das Mittelalter und die Renaissance bis hin zur Aufklärung und Moderne sowie einer Brücke zu Philosophen aus aller Welt.

Mehr erfahren

Schluchsee: 23. Schluchsee-Triathlon

Der Startschuss für die 23. Auflage des Dreikampfes aus Schwimmen, Radfahren und Laufen am Schluchsee fällt am Samstag, 13. Juli 2019, um 12 Uhr beim Freibad aqua fun. Bis 16 Uhr gehen in mehreren Wettbewerben über verschiedene Distanzen Frauen und Männer an den Start. Das Publikum im Zielbereich auf dem Parkplatz der Schluchseehalle wird von zwei Moderatoren über das aktuelle Renngeschehen informiert. Die ersten Sportler werden gegen 13:45 Uhr im Ziel erwartet. Weitere Informationen unter www.triathlon-schluchsee.de.

Europa-Park Rust: Französisches Fest

Vive la France! Freuen Sie sich auf ein Stück Frankreich und Elsass mitten im Europa-Park. Kulinarisch und handwerklich erwarten Sie zahlreiche Sonder-aktionen oder Tanzaufführungen rund um die Wasserfontänen-Show „Fraternité“.

10:00 - 14:00 Freilichtmuseum Vogtsbauernhof: Kräuter-Workshop

Gutach – Eine Einführung in die Welt der saisonalen Kräuter bietet das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach am Samstag, den 13. Juli, an.
Die erfahrene Wildpflanzenpädagogin Astride Lehmann bringt den Kursteilnehmern von 10 bis 14 Uhr die heimischen Kräuter der Saison näher. Bei einem Wiesenspaziergang erfahren sie allerlei über Dost, Quendel und Mädesüß: welche Heilwirkungen sie mit sich bringen und wie sie am besten zubereitet werden. Im anschließenden Kochkurs werden die gesammelten Kräuter verarbeitet und beim geselligen Mittagessen verköstigt.

Eine Anmeldung unter Telefon 0 78 31 – 93 56 0 ist erforderlich.
Die Kursgebühr für den Kräuter-Workshop beträgt 30 Euro (zzgl. geringe Materialkosten). In der Kursgebühr sind der Museumseintritt und die Parkgebühr enthalten.

Foto:

 Kräuter-Workshop: Beim Kräuter-Workshop im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof lernen die Teilnehmer die saisonalen Kräuter kennen und schmecken. Foto: Bettina Böhme

17:00 Bad Liebenzell: Theater - Paracelsus - Versuch einer Annäherung

Theaterstück von und mit Barbara Schmidtke und Ben Millef

Im 16. Jahrhundert beherbergte Liebenzell einen berühmten Gast. Nach ihm wurde die Therme in Bad Liebenzell benannt. In einem Theaterstück möchte man sich seiner Person in dieser bewegten Zeit nähern.

Der als Philippus Aureolus Theophrastus Bombastus von Hohenheim geborene und als Paracelsus (1493 - 1541), weit über Ländergrenzen, bekannt gewordene Arzt und Gelehrte, war eine außergewöhnliche und unangepasste Persönlichkeit seiner Zeit.

Er ist in seinem Denken und Handeln ein Beispiel für die Zeit des Umbruchs – der Renaissance. Seine Forschungen und Ansichten über Medizin, Astronomie und Astrologie, Alchemie und Naturheilkunde waren und sind bis in unsere heutige Zeit bedeutend.

Während seiner Wanderungen 1526 durch Süddeutschland nach Straßburg wird unter anderem ein Aufenthalt des Arztes Paracelsus in Liebenzell und dem Zeller Bad, dem heutigen Bad Liebenzell erwähnt.

Erzählt wird eine fiktive Geschichte mit verschiedenen Schauplätzen wie dem Parksaal, Apothekergarten und SOPHI PARK. In welcher man nicht nur dem Arzt, sondern vor allem dem Menschen Theophrast, der sich später Paracelsus nennt, begegnen möchte.

Treffpunkt ist jeweils um 17:00 Uhr im Parksaal des Bürgerzentrums. Tickets sind unter www.reservix.de oder im ServiceCenter Bad Liebenzell unter Tel. 07052 4080 erhältlich.

Der Eintritt für das Theaterstück beträgt 10,00 €. Weitere Informationen sind unter www.bad-liebenzell.de erhältlich.

Foto: Quelle: S. Zoller

10:00 Bad Krozingen: Im Einklang mit der Natur – Yoga am Schauinsland

BAD KROZINGEN. Am Montag, dem 15. Juli, um 10.00 Uhr, wird mit einem Kleinbus zum Schauinsland gefahren. Inmitten saftiger Wiesen und mit herrlichem Blick auf Berg und Tal findet dort eine außergewöhnliche Yoga-Stunde statt. Während einem ca. drei Kilometer langen Rundweg mit Dr. Jochen Schwendemann von „ab durchs ländle“ werden an verschiedenen Stationen Yoga-Übungen durchgeführt, die auch ohne Vorkenntnisse leicht zu bewältigen sind. Sämtliche Übungen werden von einer Yoga-Lehrerin angeleitet. Bevor die Rückfahrt startet, besteht ausreichend Zeit für eine gemütliche Einkehr.

Durchführung: bei guter Witterung

Dauer: 4 Stunden

Anmeldung bis Freitag/Treffpunkt, 10.00 Uhr: Tourist-Information im Kurgebiet Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-163

Anforderungen: Sportschuhe, dem Wetter angepasste und bequeme Sportkleidung

Teilnehmerzahl: bis zu 7 Personen, mindestens 4 Personen

Gebühr inkl. Transfer und angeleitete Yoga-Übungen: 39,00 Euro pro Person

10:45 Bad Krozingen: Das Biosphärengebiet Schwarzwald

BAD KROZINGEN. Mit seiner Landschaftsführung am Schauinsland möchte Dr. Jochen Schwendemann von „ab durchs ländle“ den Teilnehmern die Schönheit und die Geschichte des Schwarzwalds näherbringen.

Auf einem naturnahen und asphaltierten Rundweg hat die wetterunabhängige Tour eine Länge von rund 3 Kilometern bei einer Steigung von 60 Metern. Die Dauer beträgt ca. 4,5 Stunden mit ausreichend Zeit für eine Einkehr.

Anforderungen: festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung

Teilnehmerzahl: bis 8 Personen

Anmeldung (bis Vortag,12.00 Uhr)/Treffpunkt, 10.45 Uhr: Tourist-Information im Kurgebiet Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-163

Gebühr inkl. Transfer und Führung: 24,00 Euro pro Person

16:00 Baden-Baden: Botanische Führung in der Lichtentaler Allee

Baden-Baden. Zum nächsten geführten Rundgang durch die Lichtentaler Allee lädt das Fachgebiet Park und Garten für Mittwoch, 17. Juli, ein. Unter dem Motto „Baum-Geschichten“ stehen Geschichten rund um die heimischen und exotischen Bäume in der Lichtentaler Allee im Mittelpunkt. Treffpunkt ist wie bei allen Botanischen Führungen des Gartenamts um 16 Uhr am Augustaplatz vor dem Kongresshaus.

Freiburg (Breisgau): Seefest im Seepark Freiburg

Zum dritten Mal veranstaltet die FWTM mit Unterstützung des Bürgervereins Freiburg-Mooswald das Seefest im Seepark: Vom 19. bis zum 21. Juli sorgen ein buntes Unterhaltungsprogramm von verschiedenen Musikbands über Kinderkarussell, Kettenflieger, Bullriding, Bungeetrampolin und Water-Tube-Challenge bis hin zu einer Street Food-Area für ein abwechslungsreiches Erlebnis für die ganze Familie.

Mehr erfahren

13:30 Schönwald: Ferienland-Erlebniswanderung - Kaffeekränzle-Tour

Ferienland-Erlebniswanderung - Kaffeekränzle-Tour. Anmeldung bis 18.07., 12:00 Uhr bei der Tourist-Information Schönwald, Telefon 07722 860831. Treffpunkt: Tourist-Information Schönwald, Franz-Schubert-Straße 3, 78141 Schönwald. Wegstrecke: 8 km, 150 Höhenmeter. Preis: 5,00 EUR. Wichtig: Gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung und Getränke für unterwegs erforderlich. Wanderführer: Fritz Schätzle. Ab 2 Personen

Baden-Baden: Flohmarkt in der Kaiserallee

Baden-Baden. Nach zweijähriger Pause ist es endlich soweit: Einer der bekanntesten und beliebtesten Flohmärkte im gesamten süddeutschen Raum wird wieder in Baden-Baden, unterhalb der historischen Trinkhalle veranstaltet. Parallel zur Oos, im Schatten der Bäume der Kaiserallee, werden an fünf Terminen bis zu 150 Aussteller überwiegend aus Baden-Baden und der Umgebung den unzähligen Besuchern ein außergewöhnliches Markterlebnis bieten. Die Termine – immer samstags – lauten: 6. April, 22. Juni, 20. Juli, 17. August und, als Saisonabschluss, am 7. September. Alles bleibt wie gewohnt, nur die Standfläche verschiebt sich wegen der Baustelle in der Inselstraße.

Friedenweiler-Rötenbach: Kammerorchester „Arcata“

Wie das benachbarte Löffingen feiert auch der Ort Rötenbach in diesem Jahr seine erstmalige urkundliche Erwähnung vor 1.200 Jahren mit zahlreichen Veranstaltungen. Eine davon ist das Festkonzert des Kammerorchesters Arcata aus Stuttgart am Samstag, 20. Juli 2019, um 17:30 Uhr in der katholischen Kirche St. Leodegar in Friedenweiler-Rötenbach. Das Repertoire des Ensembles mit seinen jungen Streichern unter der Leitung von Dirigent Patrick Strub reicht vom frühen Barock bis zu zeitgenössischer Musik.

Breitnau: Gravel Rallye Black Forest

Ein Radsportwochenende für alle Offroad-Fans verspricht die Gravel Rallye Black Forest am 20. und 21. Juli 2019 in Breitnau. Auf markierten Routen über 65 km, 80 km oder 125 km können Mountainbiker, Cyclocrosser und Gravel Biker in kleinen Gruppen in die Natur des Hochschwarzwaldes eintauchen – ganz entspannt, denn auf eine Zeitnahme wird bei der Gravel Rallye Black Forest verzichtet. Start und Ziel für alle Teilnehmer ist am Naturfreundehaus Breitnau. Eine BikeMesse und ein Grillabend am Samstag sowie ein Poker-Gewinnspiel am Sonntag runden das Programm ab. Anmeldung und weitere Informationen unter www.gravel-rallye.com.

Titisee-Neustadt: Schanzenlauf und Festmeile

Gleich zwei beliebte Events stehen am Samstag, 20. Juli 2019, in TitiseeNeustadt auf dem Programm. Für den Red Bull 400 an der Hochfirstschanze haben sich bereits mehr als 1.200 Läufer angemeldet. Die Teilnehmer müssen eine Distanz von 400 Meter und 140 Höhenmeter überwinden. Am Seeufer in Titisee wird ab 18 Uhr die Nacht in Weiß gefeiert. Livemusik, Verpflegungsstände und viel Unterhaltung bilden den stimmungsvollen Rahmen. Einen Höhepunkt markiert das Bodypainting-Festival, das bereits am Nachmittag beginnt.

Mehr erfahren

Europa-Park Rust: Hansgrohe Kinderfest

Beim Hansgrohe Kinderfest sind in diesem Jahr alle zu einer großen Beachparty eingeladen. Lassen Sie sich überraschen und feiern Sie mit uns in der „Lítill Island – Hansgrohe Kinderwasserwelt“ im Themenbereich Island.

Oldtimer-Traktoren-Treffen - im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Einer der altbewährten Veranstaltungshöhepunkte des Schwarzwälder Freilichtmuseums Vogtsbauernhof in Gutach ist das Oldtimer-Traktoren-Treffen am Sonntag, den 21. Juli. Bereits zum siebzehnten Mal tuckert, scheppert, klopft und rattert es von 11 bis 16 Uhr auf dem Museumsgelände, wenn die zahlreichen Oldtimer-Freunde in der Region ihre restaurierten Traktoren und Arbeitsmaschinen vor der Kulisse der historischen Schwarzwaldhöfe präsentieren.

Bei der Offenen Werkstatt für Familien können die Kinder von 11 bis 16 Uhr aus Holzresten ihren ersten eigenen Traktor und andere Fahrzeuge bauen.

Foto:

Oldtimer-Traktoren-Treffen: Am Sonntag, 21. Juli, wird das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof wieder zum Treffpunkt für die Oldtimer-Freunde aus der Region. Foto: Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Calw: Naturparkmarkt

Frische, regionale Produkte, ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sowie vielfältige Informationen zum Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord erwarten Interessierte beim Naturparkmarkt auf dem Calwer Marktplatz.

Das renovierte historische Rathaus öffnet seine Pforten für einen Tag der offenen Tür.

Die Eröffnung des Naturparkmarktes findet ab 11:15 Uhr, die offizielle Übergabe der sanierten Gebäude ab 11:45 Uhr statt.

Feldberg: Handwerk annodazumal

Liebhaber alter Handwerkskunst kommen am Sonntag, 21. Juli 2019, bei „Handwerk annodazumal“ in und vor der Feldberghalle in Feldberg-Altglashütten auf ihre Kosten. Nach einem Frühschoppenkonzert um 11 Uhr können Besucher den Ausstellern über die Schulter schauen und dabei traditionelle Techniken, Handarbeiten und Künste wie Korbflechten, Glasblasen und Spinnen bestaunen. Ein weiteres Highlight ist die Herstellung einer Schwarzwälder Kirschtorte, die unter den Augen der Gäste zubereitet wird und von diesen dann verspeist werden kann. Für Kinder gibt es zahlreiche Angebote zum Basteln und Mitmachen.

15:30 Bad Krozingen: Konzert

Jazz- und Filmorchester aus Südwestengland

BAD KROZINGEN. Auf Ihrer Deutschlandtournee werden hochbegabte Schülerinnen und Schüler aus der Musikschule South Gloucestershire (Südwestengland) ein Open Air Konzert am Montag, dem 22. Juli, um 15.30 Uhr, im Musikpavillon im Kurpark geben. Bei schlechtem Wetter wird das Konzert in das Kurhaus verlegt.

Dem Filmorchester gehören 55 MusikerInnen an. Die regelmäßigen Konzerte gehören längst zum festen Kulturprogramm und so sind sie mehrmals im Jahr in berühmten Veranstaltungsstätten, wie z. B. Royal Albert Hall in London und Symphony Hall in Birmingham zu hören.

Dem Jazzorchester gehören 20 MusikerInnen an. Sie gehören zu den besten Jugend-Jazz-Ensembles in der Region. Zu den erfolgreichen Auftritten gehören u. a. das Bristol International Jazz and Blues Festival oder im Jahre 2017 das Music for Youth National Festival in Birmingham. Der Eintritt für das abwechslungsreiche Konzert ist frei!

Programm:

Liberty Bell March, John Phillip Souza arr. Robin Davies

“Wallace and Gromit” Main Theme, Julian Nott arr. Johnnie Vinson

Highlights from “Jurrasic Park”, John Williams arr. Paul Lavender

“This is Me” from the Greatest Showman, words and music by Benj Pasek and Justin Paul arr. Michael Brown

James Bond/Live and Let Die, arr. Robin Davies

“Soul Bossa Nova” from Austin Powers, arr. Robin Davies

Highlights from Aladdin

Highlights from the Broadway Musical “Mamma Mia!”, arr. Roy Phillippe

Game of Thrones, Ramin Diawadi arr. Michael Brown

Hymn to the Fallen, John Williams, arr. Paul Lavender

You Can’t Stop the Beat!, Music by Marc Shaiman, arr. Ted Ricketts

19:00 Blues und Rock am Merkurturm

Baden-Baden. Die Stadtwerke laden am Mittwoch, 24. Juli, 19 Uhr, wieder zu Blues und Rock rund um den Merkurturm ein. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr spielt erneut die Holiday Blues Band ein Konzert auf dem Baden-Badener Hausberg.

Die Holiday Blues Band, drei erfahrene Berufsmusiker, wollen bei ihrem Konzert mit Klassikern der Rock- und Bluesgeschichte der vergangenen 50 Jahre begeistern. Attila Schumann, ein exzellenter Gitarrist, ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und brilliert durch sein außergewöhnliches Gitarrenspiel. Peter Schneider zupft, schlägt und streichelt die Bassgitarre, seine Soloeinlagen sind berühmt-berüchtigt. Der Schlagzeuger Ringo Hirth ist mit seinem virtuosen Spiel eine absolute Bereicherung der Band.

„Bringen Sie Ihre Picknickdecke mit, und gehen Sie auf eine musikalische Reise in die Vergangenheit mit unvergesslichen Songs, die die vergangenen 50 Jahre prägten“, freuen sich die Veranstalter über viele Gäste. Das Team des Merkurstübles bietet Snacks vom Grill und erfrischenden Sommerdrinks. Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet bei jeder Witterung statt. Bei schlechten Wetterverhältnissen spielen die Musiker in den Räumlichkeiten des Merkurstübles. Für die Benutzung der Merkurbergbahn ist der übliche Tarif fällig.

Schönwald: Ferienland-Erlebniswanderung - Zum Furtwanger Hausberg - dem Brend

Ferienland-Erlebniswanderung - Zum Furtwanger Hausberg - dem Brend. Anmeldung bis 24.07., 12:00 Uhr bei der Tourist-Information Schönwald, Telefon 07722 860831. Treffpunkt: Tourist-Information Schönwald, Franz-Schubert-Straße 3, 78141 Schönwald. Wegstrecke: 14 km, 155 Höhenmeter. Preis: 5,00 EUR. Wichtig: Gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, Getränke und kleine Rucksackverpflegung erforderlich. Wanderführer: Fritz Schätzle. Ab 2 Personen

Lenzkirch: Lichterfest

Mehr als 14.000 bunte Lichter bringen den Kurpark in Lenzkirch am Freitag, 26. Juli 2019, zum Leuchten und erzeugen eine einzigartige Atmosphäre. Zorbingkugel, Minieisenbahn, Kuckys Spielmobil und weitere Attraktionen sorgen bereits ab 18 Uhr für Spaß und Unterhaltung bei den jüngsten Besuchern. Von 19 Uhr an werden die Lichterbecher dann von Kindern im Kurpark aufgestellt und zu kunstvollen Bildern zusammengefügt, während die Stadtmusik das Lichterfest eröffnet. Mit Einbruch der Dunkelheit beginnen die Lichter zu leuchten, um 22:30 Uhr folgt ein farbenprächtiges Bodenfeuerwerk

Löffingen: Bürgerfest 1.200 Jahre Löffingen

Genau 1.200 Jahre ist es her, dass Löffingen erstmals urkundlich erwähnt wurde. Das Bürgerfest vom 26. bis 29. Juli 2019 markiert den Höhepunkt der Feierlichkeiten zum Stadtjubiläum. Den Auftakt macht am Freitag, 26. Juli, um 20 Uhr die Stadtmusik mit einem Konzert auf dem Festgelände „An der Wanne“. Prominente Bands und Künstler kommen am Samstag, 27. Juli, zur Jubiläumsnacht nach Löffingen: Das große Open Air mit Alphaville, Münchner Freiheit und Vanessa Mai beginnt um 17 Uhr auf dem Festplatz. Am Sonntag, 28. Juli, steht dann um 14 Uhr der Kreistrachtenumzug mit mehr als 2.000 Trachtenträgern im Mittelpunkt. Zudem bietet das Bürgerfest am Sonntag sowie am Montag ab 16 Uhr ein vielfältiges Programm in der Innenstadt mit Live-Musik, Flohmarkt und zahlreichen weiteren Attraktionen für die ganze Familie. Tickets für die Jubiläumsnacht gibt es in allen Tourist-Informationen der Hochschwarzwald Tourismus GmbH und unter www.reservix.de, weitere Informationen zum Stadtjubiläum unter www.1200- jahre-loeffingen.de.

14:00 Schönwald: Ferienland-Erlebniswanderung - Wandern und entdecken - Was wachsen hier für Kräuter?

Ferienland-Erlebniswanderung - Wandern und entdecken - Was wachsen hier für Kräuter?
Anmeldung bis 25.07., 12:00 Uhr bei der Tourist-Information Schonach, Telefon 07722 964810. Treffpunkt: Wanderparkplatz an der Guten, zwischen Schönwald und Stöcklewaldturm, Wegstrecke: 9 km. Preis: 5,00 EUR zuzüglich Turmbesteigung. Wanderführerin: Heilpflanzenfachfrau und Kräuterpädagogin Monika Schwarz, Wichtig: Gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, Getränke für unterwegs erforderlich. Ab 6 Personen.

14:00 Bad Liebenzell: „Das Monbachtal“

Bad Liebenzell. Am Freitag, 26. Juli 2019, lädt die Freizeit und Tourismus Bad Liebenzell GmbH in Kooperation mit dem Schwarzwaldverein Bad Liebenzell zu einer Wanderung ein.

Treffpunkt ist um 14:00 Uhr an der Trinkhalle im Kurpark.

Die Gruppe wandert zunächst mit Wanderführer Ursula Odinius entlang der Nagold und über den Rattenkönig ins Monbachtal. Im Monbachtal angekommen ist eine gemeinsame Einkehr möglich. Die Rückkehr nach Bad Liebenzell erfolgt über den Eisenbahnerweg.

Die Wanderzeit beträgt bei einem Höhenunterschied von 100 Meter ca. 2,5 Stunden.

Anmeldung nimmt das ServiceCenter Bad Liebenzell bis Freitag 12:00 Uhr unter der Telefon-Nr. 07052-4080 entgegen.

Bad Liebenzell kulinarisch auf einem E-Bike entdecken

Genießen und Radeln ist das Motto bei den Kulinarischen E-Bike Touren...

Neben der Bad Liebenzeller Gastfreundschaft bieten diese Touren feine Spezialitäten und phantastische Ausblicke auf die Naturlandschaft des Nördlichen Schwarzwalds. Die kulinarische Reise führt entlang der Nagold ins Kronenhotel Bad Liebenzell. Eine leckere Vorspeise erwartet die Teilnehmer hier. Nach einer Rundfahrt führt die Radtour am Stadtsee vorbei zum Restaurant Del Lago. Die Gastgeberin Maria erwartet die E-Biker hier mit ihrer italienischen Gastfreundschaft und einem köstlichen Hauptgang. Und zu guter Letzt bereitet das indische Restaurant Veda einen süßen Abschluss – die Nachspeise – für die Radler vor.

Die Teilnehmer erhalten eine Einweisung in die Nutzung des E-Bikes. Wichtig sind festes Schuhwerk, wettergerechte Kleidung, ausreichend Flüssigkeit sowie ein Fahrradhelm (stehen auch vor Ort zur Verfügung). Während der Tour besteht Helmpflicht.

Die nächste kulinarische E-Bike Tour findet am Samstag, 27.07.2019 um 16:00 Uhr statt. Treffpunkt ist an den Garagen neben der Radfabrik in Bad Liebenzell (Bahnhofstr. 15).

Die Teilnahme kostet 49,00 € mit Leih-E-Bike und 39,00 € mit eigenem E-Bike. Das Menü ist im Preis inklusive, Getränke müssen extra bezahlt werden.

Eine Anmeldung ist bis fünf Tage vor der Tour im ServiceCenter Bad Liebenzell unter Tel 07052 4080 möglich. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 5 Personen.

11:00 - 16:00 Aktionstag im Fleilichtmuseum Vogtsbauernhof: Die Leute vom Mostmaierhof

In Kooperation mit dem Mostmaierhof-Verein lädt das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof am 28. Juli zum Aktionstag „Die Leute vom Mostmaierhof“ ein.

Der Mostmaierhof  in Hausach liegt in Nachbarschaft zum Freilichtmuseum und ist eine ehemalige Mostkellerei mit einer fast 130-jährigen Geschichte. Der vor wenigen Jahren gegründete Mostmaierhof-Verein kümmert sich mit Phantasie und Tatkraft um die Nutzung der alten Mosterei und stellt jährlich ein vielseitiges Kulturprogramm auf die Beine. Im Mostmaierhof-Areal befinden sich darüber hinaus auch mehrere Ateliers und Werkstätten, die von regionalen Künstlern und Kunsthandwerkern genutzt werden.

Beim Aktionstag im Vogtsbauernhof präsentiert der Verein seine Arbeit und Akteure sowie die Geschichte und Bedeutung des Gebäudekomplexes.

Um 11 Uhr stellt der Vorsitzende des Vereins Werner Hafner in der Heuboden-Akademie „Neues Leben für ein altes Areal“ vor, wie der Hof zum Kulturprojekt wurde.

Außerdem sind von 11 bis 17 Uhr die Mostmaierhof-Künstler und -Kunsthandwerker auf dem Museumsgelände zu Gast und präsentieren ihre Arbeiten.

In der Offenen Werkstatt für Familien dürfen Familien mit Kindern von 11 bis 16 Uhr aus alten Sachen tolle neue Dinge machen.

Foto:

Die Leute vom Mostmaierhof:Gemeinsam mit dem Mostmaierhof-Verein lädt das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof am 28. Juli zu einem Tag rund um die heutige Nutzung des Mostmaierhof-Areals. Um 11 Uhr hält der Vereinsvorsitzende Werner Hafner den Vortrag „Neues Leben für ein altes Areal“. Foto: Mostmaierhof-Verein

14:00 Schönwald: Geheimnis Wald

Geheimnis Wald. Gemeinsam mit unserem Förster gibt es bei einem kleinen forstkundlichen Waldspaziergang einiges zu entdecken. Anmeldung bis 12:00 Uhr bei der Tourist-Information erbeten, Telefon 07722 860831. Treffpunkt: Tourist-Information im Rathaus.
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

14:00 - 16:00 Merkur (Baden-Baden): Sommerferienprogramm

Sommerferienprogramm auf dem Merkur mit Märchenkiste, Kinderschminken und Basteln

Baden-Baden. Die Stadtwerke laden wieder zum Sommerferienprogramm auf dem Merkur ein: Die Märchenkiste wird wieder geöffnet und Märchenerzählerin Manuela Romberg liest Märchen aus aller Welt. Jeden Donnerstag im August, also am 1., 8., 15., 22. und 29. August, jeweils von 14 bis 16 Uhr, können Kinder ab fünf Jahren beim Spielplatz am Merkurturm den bunten Geschichten folgen. Zusätzlich zur Märchenkiste wird dieses Jahr Kinderschminken und Basteln angeboten. Die Veranstaltung ist kostenlos und findet bei jedem Wetter statt. Bei schlechtem Wetter stehen die Räumlichkeiten des Merkustübles zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es gelten die normalen Tarife für die Bergbahn.

10:00 Schönwald: Ferienland-Erlebniswanderung - Unterwegs im Uhrenland.

Anmeldung bis 02.08. um 12:00 Uhr bei der Tourist-Information Schönwald, Telefon 07722 860831. Treffpunkt: Tourist-Information Schönwald, Franz-Schubert-Straße 3, 78141 Schönwald. Wegstrecke: 11 km, 200 m Aufstieg, 340 m Abstieg. Preis: 5,00 EUR zuzüglich Eintritt in das Deutsche Uhrenmuseum.
Wanderführerin: Natur- und Landschaftsführerin Christa Müller. Wichtig: Gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung und Getränke für unterwegs erforderlich. Ab 2 Personen.

Freiburg (Breisgau): 4. Street Food Market

Wo: Messe Freiburg

Schlemmen Sie sich durch den 5. Street Food Market und bestaunen Sie dabei historische Oldtimer.

Mehr erfahren

Schluchsee: Seenachtsfest

Eröffnet wird das diesjährige Seenachtsfest in Schluchsee am Samstag, 3. August 2019, um 14 Uhr mit dem Fassanstich durch Bürgermeister Jürgen Kaiser in der Bahnhofstraße. Die Trachtenkapelle Schluchsee begleitet den Auftakt mit zünftiger Musik. Für Unterhaltung auf dem Festgelände sorgen das Kucky-Team und das Straßentheater Al Dente. Ab 20 Uhr können die Besucher mit der Partyband Matzepan feiern. Zum Tanzen animiert auch die Open-Air-Disco. Traditioneller Höhepunkt ist das Feuerwerk auf dem See gegen 22:30 Uhr. Gäste ab 16 Jahren bezahlen einen einmaligen Kultur- und Festbeitrag von 4 Euro. Am Sonntag, 4. August 2019, paddeln ab 10 Uhr zahlreiche Teams um den Jubiläums-Pokal des Drachenboot-Fun-Cups. Zum 10. Jubiläum werden zudem die Teilnehmer mit der besten Verkleidung prämiert.

11:00 - 17:00 Zeit für Sagen und Märchen im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Einen ganzen Tag lang haben am Sonntag, den 4. August, im Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach wieder Erzählerinnen und Erzähler das Wort. Der Sagentag startet mit der regional bekannten Sagenerzählerin Michaela Neuberger. Unter dem Motto „Du mit deinen alten Geschichten“ führt sie die Besucher um 11 Uhr bei der Sonderführung über das Museumsgelände.  Um 16 Uhr lädt Sagenexperte Willi Keller zu einer Lesung ein. Begleitet von Klaus Leopold an der Gitarre gibt er Sagen aus dem Nordschwarzwald zum Besten. Insbesondere die kleinen Museumsgäste sind von 14 bis 16 Uhr eingeladen, im Dachboden der Kindheit im Hotzenwaldhaus vorbeizuschauen. Museumsmitarbeiterin Ellen Zirn liest zauberhafte, spannende und lustige Märchen und Erzählungen.

Im Rahmen des Sommerferienprogramms können die Kinder von 11 bis 16 Uhr kleine Schwarzwälder Wichtelmännchen aus Holz herstellen und bemalen. 

 Foto: Beim Sagentag am 4. August entführen im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof zahlreiche Erzählerinnen und Erzähler in die Welt der Schwarzwälder Sagen und Märchen. Foto: Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Titisee: 2. Seenachtsfest

Sommernächtliche Feststimmung verspricht das 2. Seenachtsfest am Freitag, 9. August 2019, in Titisee. Nicht nur das Riesenrad und die besondere Atmosphäre am Seeufer, sondern auch die zahlreichen Stände mit kulinarischen Angeboten örtlicher Vereine laden bis 1 Uhr nachts zum Flanieren und Verweilen in der Seestraße ein. Die Besucher erwartet Livemusik der Gruppe Diva und Spaß im Zorbingball. Für junge Gäste stehen das Kucky-Team und Clown Anja bereit. Den Höhepunkt bildet um ca. 22.30 Uhr ein prächtiges Feuerwerk über dem Titisee. Besucher ab 16 Jahren zahlen einen einmaligen Kultur- und Festbeitrag von 3,50 Euro.

13:00 Schönwald: Ferienland-Erlebniswanderung - Rund um das Prisental.

Anmeldung bis 08.08. um 12:00 Uhr bei der Tourist-Information Schönwald, Telefon 07722 860831. Treffpunkt: Wanderparkplatz Gutenhöhe, zwischen Schönwald und Stöcklewald. Wegstrecke: 8 km, 200 Höhenmeter. Preis: 5,00 EUR. Wanderführerin: Natur- und Landschaftsführerin Christa Müller. Wichtig: Gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung und Getränke für unterwegs erforderlich. Ab 2 Personen.

11:00 - 17:00 Großer Kräutertag im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Der Kräutertag im Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach ist einer der altbewährten Höhepunkte des Jahresprogramms. Am Sonntag, 11. August, sind die Besucher von 11 bis 17 Uhr eingeladen, die heimische Kräuterwelt näher kennenzulernen. Der Tag beginnt um 11 Uhr mit der Sonderführung „Heilende Kräuter“, bei der Studiendirektor Christian Breithaupt Interessierte auf einen Streifzug durch den einzigartigen Heilkräutergarten des Museums mitnimmt. Um 13 Uhr bringt Wildpflanzenpädagogin Astride Lehmann den kleinen Museumsbesucher bei der Kräuterführung für Kinder die heimischen Kräuter näher. Die aus dem SWR-Fernsehen bekannte Kräuterexpertin Astrid Fiebich weiht die Museumsbesucher um 14 Uhr unter dem Motto „Schwarzwaldkräuter und ihre traditionelle Verwendung“ in ihr umfangreiches Kräuterwissen ein. Um 15.30 Uhr gibt Schnapsbrennmeisterin Rita Vitt bei der Sonderführung „Der Schwarzwald brennt“ Einblick in die traditionsreiche Schnapsbrennerei. Die kleinen Museumsgäste können beim Sommerferienprogramm, passend zum Tagesthema, von 11 bis 16 Uhr ihr eigenes kleines Kräutergärtlein für die Fensterbank anpflanzen.

 Foto:
Großer Kräutertag: Am Sonntag, 11. August, steht die Kräuterwelt des Schwarzwalds im Mittelpunkt des abwechslungsreichen Tagesprogramms im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof. Foto: Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

St. Blasien: Festival am Dom

Die fantastische Welt von Mittelerde kommt in den Hochschwarzwald: Von Hobbits, Zwergen, Zauberern und Elben erzählt die Filmmusik, die bei „Der Herr der Ringe & Der Hobbit – Das Konzert“ von einem Symphonieorchester live auf die Bühne vor dem Dom in St. Blasien gebracht wird. Als weiteres Konzerterlebnis erwartet die Besucher beim neuen Festival am Dom am 16. und 17. August 2019 „The Music of Hans Zimmer & More“ mit weltbekannten Melodien des Oscar-prämierten Komponisten.

Tickets gibt es ab sofort in allen Tourist-Informationen der Hochschwarzwald Tourismus GmbH, unter +49 (0)7652/1206-30, bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen sowie unter www.reservix.de.

13:00 Schönwald: Ferienland-Erlebniswanderung - Es war einmal...

Anmeldung bis 15.08. um 12:00 Uhr bei der Tourist-Information Schönwald, Telefon 07722 860831. Treffpunkt: Tourist-Information Schönwald, Franz-Schubert-Straße 3, 78141 Schönwald. Wegstrecke: 7 km, 100 m Aufstieg, 200 m Abstieg. Preis: 5,00 EUR. Wanderführerin: Natur- und Landschaftsführerin Christa Müller. Wichtig: Gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung und Getränke für unterwegs erforderlich. Ab 2 Personen.

20:00 Schönwald: Abendunterhaltung - Schönwälder Brauchtum.

Eine Stunde Brauchtum mit dem Heimatverein Schönwald in der Tenne beim Kulturdenkmal Reinertonishof.

10:00 Schönwald: Ferienland-Erlebniswanderung - Fit in den Tag.

Anmeldung bis 22.08. um 12:00 Uhr bei der Tourist-Information Schönwald, Telefon 07722 860831. Treffpunkt: Tourist-Information Schönwald, Franz-Schubert-Straße 3, 78141 Schönwald. Wegstrecke: 5 km, 50 Höhenmeter. Preis: 5,00 EUR. Wanderführerin: Natur- und Landschaftsführerin Christa Müller. Wichtig: Gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung und Getränke für unterwegs erforderlich. Stöcke und eventuell Badesachen bitte mitbringen. Ab 2 Personen.

13:00 Schönwald: Ferienland-Erlebniswanderung - Zum Sonnenuntergang auf den Brend

WETTERABHÄNGIG.
Anmeldung bis 29.08., 12:00 Uhr bei der Tourist-Information Schönwald, Telefon 07722 860831. Treffpunkt: Tourist-Information Schönwald, Franz-Schubert-Straße 3, 78141 Schönwald. Wegstrecke: 14 km, 250 Höhenmeter. Preis: 5,00 EUR. Wichtig: Gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, Getränke und kleine Rucksackverpflegung erforderlich. Taschenlampe bitte mitbringen. Wanderführerin: Natur- und Landschaftsführerin Christa Müller. Ab 2 Personen.

Löffingen: Historischer Mittelaltermarkt

Anlässlich der 1.200-Jahr-Feier in Löffingen entführt der Historische Mittelaltermarkt am 31. August und 1. September 2019 auf dem Bittenbachgelände Besucher in die Welt der Ritter und Minnesänger. Mehr als 50 Marktaussteller präsentieren am Samstag von 11:30 bis 21:30 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr ihr Angebot und zeigen mittelalterliches Kunsthandwerk. Feuershows, höfische Tänze, Ritterschaukämpfe und eine Greifvogel-Flugshow unterhalten die Zuschauer. Für die jüngsten Gäste gibt es eine Edelsteinschatzsuche, Bogenschießen, ein Märchenzelt und vieles mehr. Zur Stärkung werden über dem Feuer Gekochtes, Met und weitere traditionelle Gerichte angeboten.

Hinweis der Redaktion

Die Veranstalter können einzelne Termine ändern oder absagen, daher übernehmen wir keine Garantie für die aufgeführten Veranstaltungen.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Um der Verarbeitung ihrer Daten zu widersprechen klicke Sie bitte hier.