Veranstaltungskalender

Sie sind hier: Reisetipps Schwarzwald » Infos von A-Z » Veranstaltungskalender

September 2019
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Oktober 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
       

Löffingen: Historischer Mittelaltermarkt

Anlässlich der 1.200-Jahr-Feier in Löffingen entführt der Historische Mittelaltermarkt am 31. August und 1. September 2019 auf dem Bittenbachgelände Besucher in die Welt der Ritter und Minnesänger. Mehr als 50 Marktaussteller präsentieren am Samstag von 11:30 bis 21:30 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr ihr Angebot und zeigen mittelalterliches Kunsthandwerk. Feuershows, höfische Tänze, Ritterschaukämpfe und eine Greifvogel-Flugshow unterhalten die Zuschauer. Für die jüngsten Gäste gibt es eine Edelsteinschatzsuche, Bogenschießen, ein Märchenzelt und vieles mehr. Zur Stärkung werden über dem Feuer Gekochtes, Met und weitere traditionelle Gerichte angeboten.

Schlossfest in Bad Krozingen

BAD KROZINGEN. Den Auftakt für das Schlossfest bildet das Konzert „Salzburger Klaviertrios mit der Salzburger Hofmusik“ am Samstag, dem 31. August, um 19.30 Uhr, im Schloss.

Den ersten Teil des Programms könnte man auch „Von der Triosonate zum Klaviertrio“ nennen. Die zweite Hälfte bringt dann „echte Klaviertrios“, wie sie Mitte des 18. Jahrhunderts allmählich in Mode kamen.

Wolfgang Brunner (Hammerflügel) Florian Moser (Violine) und Hanna Vinzens (Violincello) spielen Werke von Johann Michael Haydn, Leopold Mozart, Joseph Wölfl und Wolfgang Amadeus Mozart.

Am Sonntag, dem 1. September, spielt ab 11.30 Uhr zum Frühschoppen die Calypsoband und ab 14.00 Uhr bietet das Kulturamt eine Führung für Kinder „Tasten im Schloss“ an. Weitere Highlights sind eine historische Modenschau des Museumsvereins um 14.30 Uhr, „Feierliche Eröffnung“ um 15.00 Uhr, Philipp Moehrke swingt mit Shana, Patrick, Dario und Mario von 15.00 bis 17.00 Uhr, Calypsoband spielt ab 17.00 Uhr, eine Führung für Erwachsene durch die historische Tasteninstrumentensammlung wird um 17.00 Uhr angeboten sowie um 20.00 Uhr beginnt das OPEN-AIR-KINO in Schlossgarten mit dem Film Greenbook. Der Eintritt ist am Sonntag frei! Veranstalter: Verkehrsverein Bad Krozingen e. V. und Schloßkonzerte Bad Krozingen GmbH

Bad Liebenzell: Führungen durch den SOPHI-Park

Geboten wird ein Spaziergang durch die Welt der Philosophie. Präsentiert als abenteuerliche Zeitreise durch 2500 Jahre Geistesgeschichte. Von der Antike über das Mittelalter und die Renaissance bis hin zur Aufklärung und Moderne sowie einer Brücke zu Philosophen aus aller Welt.

Mehr erfahren

Bad Krozingen: Das Biosphärengebiet Schwarzwald

BAD KROZINGEN. Mit seiner Landschaftsführung am Schauinsland möchte Dr. Jochen Schwendemann von „ab durchs ländle“ den Teilnehmern die Schönheit und die Geschichte des Schwarzwalds näherbringen.

Auf einem naturnahen und asphaltierten Rundweg hat die wetterunabhängige Tour eine Länge von rund 3 km bei einer Steigung von 60 m. Die Dauer beträgt ca. 4,5 Stunden mit ausreichend Zeit für eine Einkehr.

Anforderungen: festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung

Teilnehmerzahl: bis 8 Personen

Anmeldung (bis Vortag,12.00 Uhr)/Treffpunkt, 10.45 Uhr: Tourist-Information im Kurgebiet Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-163

Gebühr inkl. Transfer und Führung: 24,00 Euro pro Person

Termine: Mittwoch, 4. September und Montag, 16. September 2019

14:00 Bad Liebenzell: Burgführung

Am Mittwoch, 04. September 2019 lädt die Freizeit und Tourismus Bad Liebenzell GmbH um 14:00 Uhr zu einer Burgführung mit Ernst Heeskens ein.

Bei dieser Führung lernen die Teilnehmer die Geschichte der fast 750 Jahre alten Burg Liebenzell kennen und erfahren mehr über die Erbauer der Burg, die Grafen von Eberstein, die nachfolgenden Burgherren und selbstverständlich auch über das Leben und Wirken des Riesen Erkinger.

Abschließend besteht die Möglichkeit, die Stufen des 34 m hohen Burgturms zu erklimmen und die herrliche Aussicht auf die Stadt zu genießen (nicht bei Regen).

Anmeldungen sind bis spätestens Dienstag, 03. September 2019 um 18:00 Uhr im ServiceCenter unter Tel. 07052 408-0 möglich. Treffpunkt ist auf dem Parkplatz der Burg Liebenzell.

Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden und kostet für Erwachsene 4,00 € sowie für Kinder 2,00 €. Gäste, die eine Kurkarte besitzen, erhalten 50 % Rabatt.

16:00 Baden-Baden: Botanische Führung

Baden-Baden. Das Fachgebiet Park und Garten lädt am Mittwoch, 4. September, zur nächsten Parkführung der diesjährigen Gartensaison ein. Markus Brunsing berichtet aus Anlass der Landpartie-Sonderausstellung im Stadtmuseum Wissenswertes rund um die Geschichte der Lichtentaler Allee im 19. Jahrhundert und den Park der Kurpark-Residenz Bellevue. Die Führung beginnt um 16 Uhr am Augustaplatz vor dem Kongresshaus. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bühl: 72. Bühler Zwetschgenfest

Heimatfest zu Ehren der süßen blauen Frucht
mit Konzerten, Weindorf, Vergnügungspark, Musik, Tanz, Vorführungen
Festumzug am Sonntag (14.00 Uhr) durch die Bühler Innenstadt

Bad Krozingen: Geführte Bootsfahrt im Naturschutzgebiet Taubergießen

Der „Urwald“ am Rhein – Geführte Bootsfahrt im Naturschutzgebiet Taubergießen

BAD KROZINGEN. Bei guter Witterung geht es mit Dr. Jochen Schwendemann von „ab durchs ländle“ mit einem Kleinbus in die Ortenau nach Rust. Von dort aus findet die zweistündige geführte Bootsfahrt mit einem traditionellen Stocherkahn durch die urwaldähnliche Auenlandschaft des Naturschutzgebiets Taubergießen nach Kappel statt. In einem der größten Schutzgebiete Baden-Württembergs prägen Wälder und Wiesen von besonderer Schönheit sowie eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt das Bild der Landschaft. Bevor die Rückfahrt mit einem Kleinbus startet, besteht ausreichend Zeit für eine Einkehr.

Dauer: 6 Stunden

Anforderungen: dem Wetter angepasste Kleidung

Teilnehmerzahl: bis 8 Personen, mindestens 6 Personen

Anmeldung (bis Vortag,12.00 Uhr)/Treffpunkt, 10.00 Uhr: Tourist-Information im Kurgebiet Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-163

Gebühr inkl. Transfer und geführte Bootsfahrt: 44,00 Euro pro Person

Termine: Donnerstag, 5. September und Samstag, 14. und 28. September 2019

19:00 - 22:00 Bad Liebenzell: Salsa-Abend im Parkrestaurant

Klänge aus Kuba, Puerto Rico, Kolumbien und Venezuela versetzen im Kurhaus Bad Liebenzell in die leidenschaftliche Welt der südamerikanischen Rhythmen.

Zuerst gibt es Salsa-Unterricht zum Nulltarif und danach kann zu Klängen aus Kuba, Puerto Rico, Kolumbien und Venezuela getanzt werden bis die Sohlen glühen.

Mit erfrischenden Getränken und schwäbischen Tapas freut sich die Kurhaus-Gastronomie auf einen südamerikanischen Abend.
Der Salsa Kurs findet im Parkrestaurant im Kurhaus statt. Die Dauer beträgt ca. 2:30 h (Kurs und Tanz). Die Preise für den Kurs betragen Do, 1,00 € und Fr, 2,00 €.

Weitere Informationen gibt es im Kurhaus unter Tel. 07052 408-508.

St. Märgen: 29. Rossfest

Ein Fest zu Ehren der Schwarzwälder Kaltblutpferde und des regionalen Brauchtums:
Vom 6. bis 8. September 2019 lockt das traditionelle Rossfest in St. Märgen mit Reit- und Fahrvorführungen, Zuchtschau, Pferdeprämierungen und einem umfangreichen musikalischen Rahmenprogramm. Höhepunkt des Wochenendes ist am Sonntag der historische Festumzug durch den Ort mit mehr als 50 Gespannen und aufwändig geschmückten Wagen.

Mehr erfahren

Bad Krozingen: Französischer Markt in der Innenstadt

BAD KROZINGEN. Am Freitag, den 6. September von 10.00 bis 20.00 Uhr und am Samstag, den 7. September 2019 von 9.00 bis 18.00 Uhr findet auf dem Bahnhofsplatz und in der Fußgängerzone ein Französischer Markt mit rund 20 Ständen statt.

Original französische Markthändler bieten in bretonischer Fischertracht kulinarische Köstlichkeiten aus dem Land der Gourmets an. Zu den Gaumenfreuden gehören u. a. Hähnchen à la Provence, Flammkuchen, Käse aus der Auvergne und Burgund, Käse und Wurstspezialitäten aus dem Baskenland, Elsässischer Wein, Burgunderwein, Crepés, bretonische Kekse, Oliven und Trockenfrüchte. Außerdem werden Schmuck, Seife aus der Provence und Arganöl angeboten.

Das bunte Markttreiben findet bereits zum vierten Mal statt. Es soll in der Innenstadt von Bad Krozingen französisches Flair verbreiten und das Einkaufserlebnis in den Geschäften umrahmen.

Weitere Informationen gibt es bei der Tourist-Information Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-164 oder unter www.bad-krozingen.info.

Foto: KUR UND BÄDER GMBH BAD KROZINGEN

Bad Krozingen: Sportlich geführte Wandertour zum Kälbelescheuer

BAD KROZINGEN. Vom Bad Sulzburger Waldhotel geht es am Freitag, dem 6. September, in Serpentinen hoch bis zur Kälbelescheuer. Hier begrüßt uns Hüttenwirt Wiesler mit einem seiner berühmten Honigschnäpsle

Gespickt mit Geschichten über das Markgräflerland und die mystischen Schwarzwald-Berge sowie mit viel gesunder Waldluft, läuft es sich beinahe von ganz allein. Wanderführer Rolf Rubsamen ist auf alles vorbereitet. In seinem Rucksack hat er für alle Gipfelstürmer eine Pausen-Überraschung, für alle Wanderschuh-Einläufer Salbe und Pflaster, für alle Wandersaison-Starter eine ordentliche Prise Motivation.

Und natürlich immer das Ziel vor Augen: herrliche Weitsichten, eine leckere badische Köstlichkeit inklusive Getränk auf der Berghütte sowie ein leicht-erschöpftes, aber wunderbares Gefühl bei der Heimkehr.

Intersport HAAF begleitet uns als erfahrener Wander-Partner bei den sportlich geführten Wandertouren. Alle Teilnehmer erhalten nämlich: ein alubeschichtetes Sitzkissen von McKinley geschenkt, eine HAAF-Promo-Tüte, u.a. mit Gutscheinen und Test-Wanderstöcke von LEKI für alle, die das mal versuchen möchten

Anmeldung bis zum Vortag, 12.00 Uhr: Tourist-Information Bad Krozingen, Tel. 07633 4008163

Treffpunkt: 13.00 Uhr an der Tourist-Information Bad Krozingen oder 13.15 Uhr bei der Firma Intersport HAAF, Wettelbrunner Str. 2 in Staufen

ckkehr: gegen 17.30 Uhr

Leistungen: Motivierter Guide mit vielen Infos rund um Land und Leute, Pausen-Überraschung und Berghütten-Lecker-Schlemmer-Gericht mit einem Getränk

Gebühr: Euro 25,00/Euro 23,00 mit Gästekarte, Bad Krozinger sowie HAAF-Kundenkarte, BZ-Card

13:30 Bad Liebenzell: „Romantisches Monbachtal“

Bad Liebenzell. Am Freitag, 06. September 2019, lädt die Freizeit und Tourismus Bad Liebenzell GmbH in Kooperation mit dem Schwarzwaldverein Bad Liebenzell zu einer Wanderung ein.

Treffpunkt ist um 13:30 Uhr an der Trinkhalle im Kurpark.

Die Gruppe wandert zunächst mit Wanderführer Reinhold Gottschalk entlang des Eisenbahnerwegs zum Monbachtal und über die Monbachtalschlucht aufwärts Richtung Monakam. Dort besteht die Möglichkeit zur gemeinsamen Einkehr im Monachorum in Monakam. Von dort geht es dann über den Kirchweg zurück nach Bad Liebenzell.

Die Wanderzeit beträgt bei einem Höhenunterschied von 250 Meter ca. 3 Stunden.

Anmeldung nimmt das ServiceCenter Bad Liebenzell bis Freitag 12:00 Uhr unter der Telefon-Nr. 07052-4080 entgegen.

Baden-Baden: Flohmarkt in der Kaiserallee

Baden-Baden. Nach zweijähriger Pause ist es endlich soweit: Einer der bekanntesten und beliebtesten Flohmärkte im gesamten süddeutschen Raum wird wieder in Baden-Baden, unterhalb der historischen Trinkhalle veranstaltet. Parallel zur Oos, im Schatten der Bäume der Kaiserallee, werden an fünf Terminen bis zu 150 Aussteller überwiegend aus Baden-Baden und der Umgebung den unzähligen Besuchern ein außergewöhnliches Markterlebnis bieten. Die Termine – immer samstags – lauten: 6. April, 22. Juni, 20. Juli, 17. August und, als Saisonabschluss, am 7. September. Alles bleibt wie gewohnt, nur die Standfläche verschiebt sich wegen der Baustelle in der Inselstraße.

Delikatessen aus aller Welt: Internationales Rothaus Food Truck Festival

Eine kulinarische Weltreise erwartet Besucher beim 5. Internationalen Rothaus Food Truck Festival am 7. und 8. September 2019 in Grafenhausen. An beiden Tagen bieten 29 Food Trucks auf dem Areal der Badischen Staatsbrauerei Rothaus sowohl bekannte als auch exotische Spezialitäten aus verschiedenen Teilen der Welt – von mexikanisch bis philippinisch. Zudem gibt es ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Livemusik auf der Festivalbühne.

Grafenhausen/Hinterzarten, 29.08.2019: Zwei ganze Tage zum Kosten und Probieren, zum Schlemmen und Genießen: Rund um die Badische Staatsbrauerei Rothaus in Grafenhausen wartet am 7. und 8. September 2019 das Internationale Food Truck Festival mit traditionellen, kreativen und neuen Gerichten auf. 29 rollende Küchen bieten taiwanesische, philippinische, thailändische und orientalische Spezialitäten, klassisches Streetfood aus Nordamerika und Mexiko sowie eine Auswahl französischer, italienischer, schwedischer, sächsischer und regionaler Speisen. Im Rahmen der Veranstaltung wird erneut der Award Rothaus Food Truck of the Year vergeben. Den Jurypreis überreicht ein Fachkomitee. Für Stimmung auf dem Gelände sorgen an beiden Tagen Künstler und Livebands. Unter anderem präsentieren The Awesome Ministers akustische Coverversionen von Hits der Rock- und Popgeschichte, während das Duo Birds of a Feather eigene Songs und Klassiker aus Pop, Rock und Countryfolk auf die Bühne bringt. Der Eintritt zum Food Truck Festival ist frei. An beiden Veranstaltungstagen wird für Besucher ein kostenloser Bus-Shuttle eingerichtet, der stündlich zwischen dem Bahnhof Seebrugg und der Brauerei Rothaus pendelt.
Foto: Rothaus Food Truck Festival (©Rothaus.de_Thomas Niedermüller)

Bad Krozingen: Der König des Schwarzwalds

BAD KROZINGEN. Die Landschaftsführung auf dem Belchen am Samstag, dem 7. September, beginnt um 10.45 Uhr mit einem Transfer zur Talstation der Belchen-Seilbahn mit Dr. Jochen Schwendemann von „ab durchs ländle“.

Mit der Bahn geht es dann weiter auf den Belchengipfel. Dort findet die Führung auf einem geschotterten und naturnahen Rundweg mit einer Länge von 3 km und einer Steigung von 60 m statt. Bevor die Rückfahrt startet, besteht ausreichend Zeit für eine Einkehr. Die Dauer der wetterunabhängigen Tour beträgt rund 4,5 Stunden.

Anforderungen: festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung

Teilnehmerzahl: bis 8 Personen, mindestens 4 Personen

Anmeldung (bis Vortag, 12.00 Uhr)/Treffpunkt, 10.45 Uhr: Tourist-Information im Kurgebiet Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-163

Gebühr inkl. Transfer mit Kleinbus und Führung: 24,00 Euro pro Person, * zzgl. 8,00 Euro pro Person für Fahrt mit der Belchen-Seilbahn (*Preisänderung möglich)

Bad Krozingen: Tanzmusik mit Steffen

BAD KROZINGEN. Am Sonntag, dem 8. und 22. September, wird um 15.00 Uhr der Alleinunterhalter Steffen mit flotten Rhythmen glänzen.

Seit Jahren begeistert Steffen mit Keyboard und Gesang alle Gelegenheitstänzer und Tanzprofis regelmäßig im Kurhaus. Der Alleinunterhalter hält mit Oldies, Klassikern und Schlagern die Tänzer in Schwung. Tickets (Euro 5,00/Euro 4,50 mit der Gästekarte) sind an der Tageskasse erhältlich.

Bad Krozingen: Der Keltenberg – Landschaftsführung auf dem Elsässer Belchen

BAD KROZINGEN. Die Tour mit Dr. Jochen Schwendemann von „ab durchs ländle“ beginnt am Montag, dem 9. September, um 9.00 Uhr, mit einem Transfer auf den Elsässer Belchen. Dort findet die Landschaftsführung auf einem geschotterten und naturnahen Rundweg mit einer Länge von 3 km und einer Steigung von 80 m statt. Bevor die Rückfahrt startet, besteht ausreichend Zeit für eine Einkehr. Die Dauer der wetterunabhängigen Tour beträgt ca. 8 Stunden.

Anforderungen: festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung

Teilnehmerzahl: bis 8 Personen, mindestens 4 Personen

Anmeldung (bis Freitag)/Treffpunkt, 9.00 Uhr: Tourist-Information im Kurgebiet Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-163

Gebühr inkl. Transfer und Führung: 29,00 Euro pro Person

Bad Krozingen: Im Einklang mit der Natur – Yoga am Schauinsland

BAD KROZINGEN. Am Dienstag, dem 10. September, um 10.00 Uhr, wird mit einem Kleinbus zum Schauinsland gefahren. Inmitten saftiger Wiesen und mit herrlichem Blick auf Berg und Tal findet dort eine außergewöhnliche Yoga-Stunde statt. Während einem ca. drei Kilometer langen Rundweg mit Dr. Jochen Schwendemann von „ab durchs ländle“ werden an verschiedenen Stationen Yoga-Übungen durchgeführt, die auch ohne Vorkenntnisse leicht zu bewältigen sind. Sämtliche Übungen werden von einer Yoga-Lehrerin angeleitet. Bevor die Rückfahrt startet, besteht ausreichend Zeit für eine gemütliche Einkehr.

Durchführung: bei guter Witterung

Dauer: 4 Stunden

Anmeldung bis Vortag, 12.00 Uhr/Treffpunkt, 10.00 Uhr: Tourist-Information im Kurgebiet Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-163

Anforderungen: Sportschuhe, dem Wetter angepasste und bequeme Sportkleidung

Teilnehmerzahl: bis zu 7 Personen, mindestens 4 Personen

Gebühr inkl. Transfer und angeleitete Yoga-Übungen: 39,00 Euro pro Person

Bad Krozingen: Der Vulkan am Rhein

BAD KROZINGEN. Die Landschaftsführung am Kaiserstuhl beginnt mit einem Transfer nach Burkheim mit Dr. Jochen Schwendemann von „ab durchs ländle“. Die wetterunabhängige Wanderung findet auf einem naturnahen und asphaltierten Rundweg mit einer Länge von 4 km und einer Steigung von 120 m statt. Die Gesamtdauer beträgt rund 3,5 Stunden. Vor der Rückfahrt besteht ausreichend Zeit für eine Einkehr.

Anforderungen: festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung

Teilnehmerzahl: maximal 8 Personen

Anmeldung (bis Vortag, 12.00 Uhr)/Treffpunkt um 11.15 Uhr: Tourist-Information im Kurgebiet Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-163

Gebühr inkl. Fahrt und Führung: 24,00 Euro pro Person

Termine: Mittwoch, 11. September und Montag, 23. September 2019

Bad Krozingen: Platzkonzert der Alphornspieler – Der Berg ruft

BAD KROZINGEN. Es liegt in der Natur der Sache, dass das Alphorn hinaus ins Freie will. Den 28 Alphornspielern, die zu einer Fortbildung in der BDB-Musikakademie in Staufen zu Gast sind, geht es da nicht anders. Und so werden die Musiker ihre baumlangen Hirteninstrumente zu einem Platzkonzert ins Freie tragen, um mal im klangvollen Gesamtchor, mal im kleinen Ensemble den Kurpark zum Klingen zu bringen. Das Repertoire wird dabei von traditionellen Weisen bis hin zum rhythmischen Blues reichen. Und ganz bestimmt wird auch eine Komposition des Lehrgangsleiters Berthold Schick erklingen, die eigens der Bildungswoche gewidmet ist und auch deren Titel trägt: Der Berg ruft!

Das Platzkonzert der Alphornbläser der BDB-Musikakademie findet am Mittwoch, dem 11. September, um 15.30 Uhr, im Musikpavillon (Kurpark) statt bei schlechtem Wetter im Kurhaus.

Bad Liebenzell - Geführte Wanderung: „Das Monbachtal“

Bad Liebenzell. Am Freitag, 13. September 2019 lädt die Freizeit und Tourismus Bad Liebenzell GmbH in Kooperation mit dem Schwarzwaldverein Bad Liebenzell zu einer Wanderung ein.

Treffpunkt ist um 14:00 Uhr an der Trinkhalle im Kurpark.

Die Gruppe wandert zunächst mit Wanderführer Ernst Heeskens entlang der Nagold und über den Rattenkönig ins Monbachtal. Im Monbachtal angekommen ist eine gemeinsame Einkehr möglich. Die Rückkehr nach Bad Liebenzell erfolgt über den Eisenbahnerweg.

Die Wanderzeit beträgt bei einem Höhenunterschied von 100 Meter ca. 1,5 Stunden.

Anmeldung nimmt das ServiceCenter Bad Liebenzell bis Freitag 12:00 Uhr unter Tel. 07052 4080 entgegen.

Bad Krozingen: Der Schwarzwald-Canyon – Geführte Wanderung durch die Wutachschlucht

BAD KROZINGEN. Mit einem Kleinbus geht es nach Bonndorf an den Rand der Wutachschlucht. Von dort aus startet die wetterunabhängige Wanderung mit Dr. Jochen Schwendemann von „ab durchs ländle“ durch eine der spektakulärsten Landschaften im Südwesten. Diese begeistert durch einen außergewöhnlichen Reichtum an Tier- und Pflanzenarten, besondere geologische Verhältnisse und eine wechselvolle Geschichte. Die Führung findet auf einem naturnahen Weg mit einer Länge von rund 10 km und einer Steigung von insgesamt 200 m statt. Bevor die Rückfahrt startet, besteht ausreichend Zeit für eine gemütliche Einkehr.

Anmeldung bis Vortrag, 12.00 Uhr/Treffpunkt, 9.00 Uhr: Tourist-Information im Kurgebiet Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-163

Dauer: ca. 8 Stunden inklusive Einkehr

Durchführung: wetterunabhängig

Anforderungen: festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung, Rucksackvesper, Getränke

Teilnehmerzahl: 7 Personen

Gebühr inklusive Transfer und Führung: 44,00 Euro pro Person

Termine: Freitag, 13. und 27. September 2019

Bad Krozingen: Zarewitsch Don Kosaken

BAD KROZINGEN. Vom glockenhellen Tenor bis zum erdig-sonoren Bass reicht das Stimmspektrum, das die Zarewitsch Don Kosaken bei ihrem „Festlichen Konzert“ am Freitag, dem 13. September, um 19.30 Uhr, im Kurhaus präsentieren.

Sie singen von ihrer Freude, von ihrer Melancholie und von ihrem Schmerz Original-Melodien aus ihrer russisch-kosakischen Heimat. Für uns Westeuropäer wieder einmal eine Gelegenheit wunderbare Chormusik zu erleben sowie Choräle aus der orthodoxen Liturgie, getragen von slawischer Musikalität und Geistigkeit, kennen zu lernen, eine Klangwelt ohne religiöse und sprachliche Grenzen. Das 1958 gegründete Ensemble hat sein Programm in Auswahl und Zusammenstellung als „Festliches Konzert“ ausgerichtet. Geistliche Gesänge, russische Volksweisen, aber auch klassische Kunstlieder stehen auf Programm und werden das Publikum in den Bann von Mütterchen Russland ziehen.

Ein Ausschnitt aus dem Programm: Vater unser, Der Heilige Ehemann, Lobet den Namen des Herrn, Dir singen wir, Cherubim Hymne, Die Legende von Mönch Pitirim, Große Doxologie, Der reumütige Schächer, In Deinem Himmelreich, Abendglocken, Stenka Rasin, Kamuschka, Troika, Ich bete an die Macht der Liebe u.a.

Tickets: Tourist-Information im Kurgebiet Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-164, www.bad-krozingen.info

Bad Liebenzell kulinarisch auf einem E-Bike entdecken

Genießen und Radeln ist das Motto bei den Kulinarischen E-Bike Touren...

Neben der Bad Liebenzeller Gastfreundschaft bieten diese Touren feine Spezialitäten und phantastische Ausblicke auf die Naturlandschaft des Nördlichen Schwarzwalds.

Die kulinarische Reise führt am Freitag, 14. September 2019 zum letzten Mal für die Saison 2019 entlang der Nagold ins Kronenhotel Bad Liebenzell. Eine leckere Vorspeise erwartet die Teilnehmer hier.

Nach einer Rundfahrt führt die Radtour am Parkrestaurant im Kurhaus Bad Liebenzell vorbei. Der Naturparkwirt Hansjörg Villgratter empfängt die Radfahrer hier mit einer typisch schwäbischen Hauptspeise.

Und zu guter Letzt bereitet das indische Restaurant Veda einen süßen Abschluss – die Nachspeise – für die Radler vor.

Die Teilnehmer erhalten eine Einweisung in die Nutzung des E-Bikes. Wichtig sind festes Schuhwerk, wettergerechte Kleidung, ausreichend Flüssigkeit sowie ein Fahrradhelm (stehen auch vor Ort zur Verfügung). Während der Tour besteht Helmpflicht.

Treffpunkt zur letzten kulinarischen E-Bike Tour ist bereits um 14:30 Uhr an den Garagen neben der Radfabrik in Bad Liebenzell (Bahnhofstr. 15).

Die Teilnahme kostet 49,00 € mit Leih-E-Bike und 39,00 € mit eigenem E-Bike. Das Menü ist im Preis inklusive, Getränke müssen extra bezahlt werden.

Eine Anmeldung ist bis fünf Tage vor der Tour im ServiceCenter Bad Liebenzell unter Tel. 07052 4080 möglich. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 5 Personen.

Baden-Baden: Flohmarkt auf dem Campusgelände der EurAka

Der seit letztem Jahr auf dem Campusgelände der EurAka ins Leben gerufene Flohmarkt wird auch in diesem Jahr wieder stattfinden. Nachdem sich dieser Treffpunkt herumgesprochen hat und bei Anbietern und Besuchern gleichermaßen beliebt ist, wird der Markt an sieben Terminen durchgeführt. Los geht es am Samstag, 13. April. Die weiteren Termine sind, ebenfalls immer samstags, am 11. Mai, 8. Juni, 6. Juli, 10. August, 14. September und am 12. Oktober. Weitere Informationen gibt es direkt beim Veranstalter Klaus Scheppe, Telefon 07223/4895, oder im Internet unter www.scheppe-klaus.de

Bad Krozingen: Eselwanderung und Kräuterführung

BAD KROZINGEN. Erleben Sie am Nachmittag eine Wanderung der besonderen Art unter dem Motto „Esel führen - Natur erspüren“. Die beiden 15jährigen Esel Angelo und Paulina geben dabei das Tempo an. Der banu-zertifizierte Natur- und Landschaftsführer Oliver Haury freut sich darauf, Ihnen die Schönheit seiner Heimat präsentieren zu dürfen. In gemächlichem Tempo wandern Sie gemeinsam mit den Vierbeinern von Bad Krozingen nach Staufen und zurück. Wem die 12 km Strecke zu lang ist, kann von Staufen aus mit dem Bähnle wieder nach Bad Krozingen fahren (kostenlos mit der Konus-Gästekarte).

Unterwegs erfahren viel über die Natur und insbesondere die heimischen Wildkräuter. Wie geht man mit ihnen um, wie erkennt und unterscheidet man diese. Und natürlich gibt es Tipps und Tricks, die leckeren Wildkräuter für die heimische Küche zu verwenden. Die spannenden Wandertouren sind gleichzeitig Augenblicke der Entspannung und Harmonie.

Wanderführer: Oliver Haury, zertifizierter Natur- und Landschaftsführer, Gästeführer im Naturpark Südschwarzwald, Wildpflanzen- und Heilkräuterpädagoge (sowie die Esel Angelo und Paulina)

Anmeldung bis zum Vortag, 12.00 Uhr/Treffpunkt um13.00 Uhr: Tourist-Information im Kurgebiet Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-163

Rückkehr: gegen 18.00 Uhr

Gebühr: Euro 34,90/Euro 29,90 mit Gästekarte, Bad Krozinger Kundenkarte, BZ-Card/Euro 19,90 Kinder bis 14 Jahren

Anmerkungen: Bitte sorgen Sie selbst für ausreichend Trinken und Vesper

11:00 - 16:00 Workshop im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Gutach – Einen Einführungskurs im Schnitzen können Interessierte am Samstag, den 14. September, im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach belegen.

Die Holzbildhauermeisterin Andrea Wörner aus Schiltach vermittelt von 11 bis 16 Uhr theoretische und praktische Kenntnisse über den Roh- und Baustoff Holz. Die Teilnehmer erlernen darüber hinaus den richtigen Umgang mit dem Schnitzmesser. Der Workshop eignet sich sowohl für Erwachsene als auch für Kinder ab 10 Jahren.

Eine Anmeldung unter Telefon 0 78 31 – 93 56 0 ist erforderlich.
Die Kosten betragen 60 Euro für Erwachsene und 40 Euro für Kinder.
In der Kursgebühr sind der Museumseintritt und die Parkgebühr enthalten.

Baden-Baden: 200 Jahre Clara Schumann

Konzert im Alten Ratssaal mit anschließender Eröffnung der Ausstellung im Alten Dampfbad am 15. September

Baden-Baden. Zur Eröffnung der Ausstellung „Clara Schumann, ihre Familie und ihre Freunde“ im Alten Dampfbad, findet am Sonntag, 15. September, um 11 Uhr im Alten Ratssaal des Rathauses ein Sonderkonzert der Reihe „Musik in (Baden-)Baden“ statt. Auf dem Programm stehen Lieder, Duette, Werke für Flöte und Klavier sowie zwei- und vierhändige Klavierwerke von Johann George Tromlitz (Urgroßvater Clara Schumanns), Friedrich Wieck (Vater), Clara Wieck bzw. Schumann, Woldemar Bargiel (Halbbruder), Felix Mendelssohn Bartholdy (Patenonkel von Marie Schumann) und Johannes Brahms (Patenonkel von Felix Schumann). Die Ausführenden sind Larissa Wäspy (Sopran), zurzeit als Gast an der Hamburger Staatsoper, Claus Temps (Bassbariton), Hartmut Nieder (Querflöte), Ira Maria Witoschynskyj und Joachim Draheim (Klavier). Die Moderation des Konzerts, einer Veranstaltung der Stadt Baden-Baden mit der Draheim-Stiftung „pro musica et musicis“ und dem Schuncke-Archiv, übernimmt Joachim Draheim. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss an das Konzert wird um 12.30 Uhr die Ausstellung im Alten Dampfbad eröffnet.

Bad Krozingen: Tanzmusik mit Franco

BAD KROZINGEN. Der Alleinunterhalter Franco spielt um 15.00 Uhr, im Kurhaus für alle Musikfreunde, die Spaß am Tanzen in geselliger Runde haben.

In angemessener Lautstärke wird flotte und unterhaltsame Tanzmusik von gängigen Schlagern bis hin zu englischen Hits gespielt. Tickets (Euro 5,00/Euro 4,50 mit Gästekarte) sind an der Tageskasse erhältlich!

16:00 Baden-Baden: Botanische Führung

Baden-Baden. Zur nächsten Führung durch die Lichtentaler Allee lädt das Fachgebiet Park und Garten für Mittwoch, 18. September, ein. Unter dem Motto „Zauber der Georginen“ wird die Dahlienblüte im Dahliengarten an der Klosterwiese vorgestellt. Treffpunkt ist wie bei allen Botanischen Führungen des Gartenamts um 16 Uhr am Augustaplatz vor dem Kongresshaus.

Gipfelgenuss im Feldbergturm – von Tapas bis Schwarzwälder Kirsch

In einmaliger Lage, auf dem höchsten Berg in Baden-Württemberg, kreieren der Hochschwarzwälder Spitzenkoch Matthias Schwer und Sternekoch Javier Aranda aus Madrid Spezialitäten der deutschen und spanischen Küche. Das exklusive 6-Gänge-Menü wird am 19. und 20. September 2019 in der obersten Etage des Feldbergturms serviert.
Hinterzarten/Feldberg, 12.07.2019: Beim Gipfelgenuss im Feldbergturm warten erstmals zwei Feinschmeckerkulturen mit ihren Spezialitäten auf. Am Donnerstag, 19. September, und Freitag, 20. September 2019, werden jeweils um 11:30 Uhr und 18:30 Uhr sechs Gänge der deutschen und spanischen Spitzenküche serviert. Das Menü ist ein Zusammenspiel von Matthias Schwer, der das Gasthaus zum Kreuz in St. Märgen führt, und den spanischen Komponenten des Sternekochs Javier Aranda aus Madrid. Begleitet wird das Menü von Weinen der Generation Pinot, Badens Jungwinzer. Um welche Köstlichkeiten es sich genau handelt, bleibt bis zuletzt geheim.

Das 6-Gänge-Überraschungsmenü, die Weinbegleitung, ein Digestif sowie die Berg- und Talfahrt mit der Feldbergbahn kosten pro Person 119 Euro. Tickets für die Veranstaltung sind unter hochschwarzwald.de/Gipfelgenuss oder über die Hochschwarzwald Reiseführer-App erhältlich.

Foto: ©Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Baden-Baden: Fest im Dahliengarten

Baden-Baden. Zur Feier der Dahlienblüte lädt der Verein der Freunde des Dahliengartens am Freitag, 20. September, in den Dahliengarten an der Klosterwiese ein. Mit dem spätsommerlichen Dahlienfest wird der Blütenhöhepunkt der Dahlien im Garten an der Klosterwiese gefeiert.

Dazu haben die Aktiven des Vereins um die Vorsitzende Lale Breitenbucher ein abwechslungsreiches Programm mit Musik, der Wahl der schönsten Dahlie und Kaffee und Kuchen zusammengestellt, das um 15 Uhr von Bürgermeister Alexander Uhlig eröffnet wird.

Schönwald: Ferienland-Erlebniswanderung - Wo die Adler fliegen.

Anmeldung bis 19.09., 12:00 Uhr bei der Tourist-Information Schönwald, Telefon 07722 860831. Treffpunkt: Tourist-Information Schönwald, Franz-Schubert-Straße 3, 78141 Schönwald. Wegstrecke: 13 km, 320 Höhenmeter. Preis: 5,00 EUR. Wichtig: Gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, Getränke und kleine Rucksachverpflegung erforderlich. Wanderführer: Fritz Schätzle. Ab 2 Personen

Bad Krozingen: Sportlich geführte Wandertour zum Kohlerhof

BAD KROZINGEN. Vom Kloster St. Trudpert in Münstertal wandern wir am Freitag, dem 20. September, von 13.00 bis 17.30 Uhr, auf dem Talweg entlang Richtung Obermünstertal zum Spielweg. Ein steiler Anstieg, gepaart mit herrlichen Aussichten und viel Motivation, bringt die Wanderer zum Kohlerhof, bekannt für sein besonders gutes Essen. Hier wird eingekehrt, die Beine hochgelegt und gemütlich gevespert. Anschließend geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Gespickt mit Geschichten über das Markgräflerland und die mystischen Schwarzwald-Berge sowie mit viel gesunder Waldluft, läuft es sich beinahe von ganz allein. Wanderführer Rolf Rubsamen ist auf alles vorbereitet. In seinem Rucksack hat er für alle Gipfelstürmer eine Pausen-Überraschung, für alle Wanderschuh-Einläufer Salbe und Pflaster, für alle Wandersaison-Starter eine ordentliche Prise Motivation.

Und natürlich immer das Ziel vor Augen: herrliche Weitsichten, eine leckere badische Köstlichkeit inklusive Getränk auf der Berghütte sowie ein leicht-erschöpftes, aber wunderbares Gefühl bei der Heimkehr.

Intersport HAAF begleitet uns als erfahrener Wander-Partner bei den sportlich geführten Wandertouren. Alle Teilnehmer erhalten nämlich: ein alubeschichtetes Sitzkissen von McKinley geschenkt, eine HAAF-Promo-Tüte, u.a. mit Gutscheinen und Test-Wanderstöcke von LEKI für alle, die das mal versuchen möchten

Anmeldung bis zum Vortag, 12.00 Uhr: Tourist-Information Bad Krozingen, Tel. 07633 4008163

Treffpunkt: 13.00 Uhr an der Tourist-Information Bad Krozingen oder 13.15 Uhr bei der Firma Intersport HAAF, Wettelbrunner Str. 2 in Staufen

ckkehr: gegen 17.30 Uhr

Leistungen: Motivierter Guide mit vielen Infos rund um Land und Leute, Pausen-Überraschung und Berghütten-Lecker-Schlemmer-Gericht mit einem Getränk

Gebühr: Euro 25,00/Euro 23,00 mit Gästekarte, Bad Krozinger sowie HAAF-Kundenkarte, BZ-Card

Baden-Baden: Kutschfahrt und Führung durch Sonderausstellung

Baden-Baden. Das Stadtmuseum lädt am Mittwoch, 19. Juni, 16 Uhr, zu einer Führung durch die Sonderausstellung „Baden-Baden – Reise ins Weltbad“ ein. Kunstvolle Grafiken, Reiseutensilien und Souvenirs zeigen, was die Touristen im 19. Jahrhundert in Baden-Baden besichtigten, wie sie sich vergnügten und was sie besonders schätzten. Vor der Führung haben fünf Besucher um 15 Uhr Gelegenheit zu einer Kutschfahrt durch die Allee. Die Fahrt beginnt an den Kurhaus-Kolonnaden und endet am Stadtmuseum. Weitere Termine für dieses Kombi-Angebot sind an den Samstagen 6. Juli und 21. September. Die Kosten für die Führung betragen 2 Euro, zuzüglich dem Museumseintritt in Höhe von 5 Euro sowie ermäßigt 3 Euro. Die Kutschfahrt inklusive Führung kostet 23 Euro pro Person, bei maximal fünf Personen. Bei fünf Personen kostet die Fahrt 95 Euro. Eine Anmeldung ist möglich bis Montag, 17. Juni, unter Telefon 07221/93-2272, per E-Mail an anmeldung.stadtmuseum@baden-baden.de, jeweils dienstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr. Informationen zu Ausstellung und Begleitprogramm finden sich unter www.landpartien-nordschwarzwald.de.

16:00 Bad Liebenzell: Spirituelle Wanderung mit Pfarrer Lohrmann

Am Samstag, 21. September 2019 findet für dieses Jahr eine letzte kleine Wanderung mit verschiedenen geistlichen Elementen, Bibelworten, Gedichten, Liedversen, Körperübungen und ähnliches zu Themen wie „Baum“, „Wasser“, „Brücken“ und „Herz“ statt. Treffpunkt ist um 16 Uhr auf dem Lindenplatz in Bad Liebenzell.

Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen zur spirituellen Wanderung gibt es unter www.badliebenzell-evangelisch.de.

16:30 Schönwald: 5. Schönwälder Oktoberfest

Zünftiges Oktoberfest mit den Sportschützen Schönwald und den Wälderhexen Schönwald in der Uhrmacher-Ketterer-Halle, mit Festumzug um 16:30 Uhr und anschließendem Fassanstich. Ab 21:00 Uhr zünftiges Oktoberfest mit einer Oktoberfest-Band. Vorverkaufsstellen: Volksbank, CUT-JA, Getränke Duffner und Sattlers-Laden.

Freilichtmuseum Vogtsbauernhof: Erster Ortenauer Kreistrachtentag

Einer der besonderen Veranstaltungshöhepunkte des Schwarzwälder Freilichtmuseums Vogtsbauernhof in Gutach in der Saison 2019 ist der erste Ortenauer Kreistrachtentag am 22. September. In Zusammenarbeit mit dem Bund Heimat und Volksleben lädt der Vogtsbauernhof zu einem großen Trachtentag mit Festumzug über das Museumsgelände ein. 27 Trachtengruppen, Trachtenkapellen und Bürgerwehren aus der Ortenau mit rund 700 Trachtenträgerinnen und Trachtenträgern haben ihr Kommen zugesagt.

Mehr erfahren

Bad Krozingen: Gletschersee und Kuckucksuhr

BAD KROZINGEN. Wunderschöne Fleckchen im Hochschwarzwald durchstreift Dr. Jochen Schwendemann von „ab durchs ländle“ bei seiner Landschaftsführung am Mittwoch, dem 25. September, um 11.15 Uhr. Auf geschotterten und asphaltierten Wegen führt die Tour ins Höllental, Titisee, Fuß des Feldbergs sowie Todtnauer Wasserfall in rund 4,5 Stunden. Bei einer Steigung von 110 m wird eine Strecke von 5 km zurückgelegt.

Anforderungen: festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung

Teilnehmerzahl: bis 8 Personen

Anmeldung (bis Vortag,12.00 Uhr)/Treffpunkt, 11.15 Uhr: Tourist-Information im Kurgebiet Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-163

Gebühr inkl. Transfer und Führung: 29,00 Euro pro Person

Bad Krozingen: Geführte sportliche E-Mountainbike-Tour

BAD KROZINGEN. Die E-Mountainbike-Tour führt am Donnerstag, dem 26. September, von 11.00 bis 17.00 Uhr, zu den schönsten Schwarzwald-Ausblicken.

Von Staufen wird über Münstertal und Haldenhof zur 950 m hoch gelegenen Almgaststätte Kälbelescheuer gefahren, wo auch eine Einkehr geplant ist. Zwei erfahrene Tourenguides (m/w) werden Sie auf dieser Strecke begleiten. Die Tour mit max. 8 Teilnehmern beträgt insgesamt 40 km bei etwa 1.100 Höhenmetern. Es besteht Helmpflicht!

Voraussetzungen: regelmäßiges Mountainbiken, Grundkenntnisse beim Anfahren am Berg und Gewichtsverlagerung beim Bremsen

Treffpunkt um 11.00 Uhr: Intersport Haaf Staufen, Wettelbrunner Str. 2 (hier Empfangnahme E-Mountainbikes und Einweisung)

Anmeldung bis zum Vortag, 12.00 Uhr (Bitte die Körpergröße für das passende E-Mountainbike angeben): Tourist-Information im Kurgebiet Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-163

Preis pro Person: Euro 34,90/Euro 39,90 inkl. Eintritt in die Vita Classica am gleichen Abend/Euro 24,90 mit eigenem E-Mountainbike (Essen und Trinken sind im Preis nicht enthalten)

Schönwald: Ferienland-Erlebniswanderung - Erlebnistour Schwarzwaldbahn.

Anmeldung bis 26.09., 12:00 Uhr bei der Tourist-Information Schönwald, Telefon 07722 860831. Treffpunkt: Tourist-Information Schönwald, Franz-Schubert-Straße 3, 78141 Schönwald. Wegstrecke: 16 km, 560 Höhenmeter. Preis: 5,00 EUR. Wichtig: Gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, Getränke und kleine Rucksackverpflegung für unterwegs erforderlich. Wanderführer: Fritz Schätzle. Ab 2 Personen

Bühl: 14. Weinwandertag

Zum 14. Mal findet am 3. Oktober der Bühlertäler Weinwandertag statt.

Starten Sie von 10 - 14 Uhr auf den 7,5km langen Rundweg mit 5 kulinarischen Stationen unterwegs.
-Keine Anmeldung erforderlich-
NEU: Weiterer Startpunkt auf dem Place Faverges, Bühlertal-Untertal bei der Kirche
Stationen:

-Emil-Kern-Hütte: Hotel-Restaurant "Bergfriedel"
-Grensiberg: Weingut Axel Bauer & Hotel-Restaurant "Bergfriedel"
-Winzerpavillon: Hotel-Restaurant "Grüner Baum"
-Schulstraße: Weingut Volker Maier
-Place Faverges: Hotel-Restaurant "Grüner Baum" und "Hornschlittenclub"

Verlosung attraktiver Preise - Kinderquiz - Sonderpreis für die größte Gruppe -

Bad Krozingen: Golfturnier auf der Übungsgolfanlage

BAD KROZINGEN. Am Freitag, dem 4. Oktober, findet von 11.00 bis 19.00 ein Wettbewerb auf der Übungsgolf-Anlage beim See im Kurpark statt. Dabei gibt es wieder tolle Preise zu gewinnen.

Die Übungsgolf-Anlage im Kurpark Bad Krozingen liegt direkt am neuen See und ist bequem zu Fuß und mit dem Rad erreichbar. Sie beinhaltet 14 Bahnen mit 8m bis 16m Länge und 2,5m bis 4m Breite (ohne Bande) und verbindet viele Elemente aus dem Rasengolf mit dem ursprünglichen Minigolf. Auf Sand-/Kunstrasen ist Geschicklichkeit von Jung und Alt gefragt. Für die 14 Bahnen werden 45 bis 60 Minuten Zeit benötigt.

Der angrenzende Spielplatz mit Schwalbennestschaukel, Wassermatschplatz, kleinem Klettergarten und einer kleinen Seilbahn garantieren Spaß und Freude für die ganze Familie. Im Café am See können Erfrischungsgetränke, Kaffee und Kuchen, leckeres Eis und kleine Speisen genossen werden.

Eine Aussichtsplattform ermöglicht es, Vögel, Fische, Enten und Libellen am und im See im Kurpark zu beobachten. Sitzbänke und Wellness-Liegen laden zum Verweilen ein. Hier haben Sie bei schönem Wetter Sonne satt!

Parkplätze: Kostenloses Parken mit Parkscheibe bei der Vita Classica-Therme und auf dem großen Kurhaus-Parkplatz. Von hier aus kann ein entspannter Spaziergang durch den Park mit 800 bis 1.000 m Entfernung unternommen werden.

Die Öffnungszeiten sind, je nach Wetterlage, von Montag bis Freitag, 13 bis 19 Uhr, sowie Samstag, Sonn- und Feiertag und in den Ferien von 12 bis 19 Uhr (letzte Schlägerausgabe jeweils 30 Min. vor Schließung).

Bad Krozingen: Kulinarische Weinwanderungen auf dem Weinerlebnispfad

BAD KROZINGEN. Am Samstag, dem 5. Oktober, finden kulinarische Weinwanderungen um 11.30 Uhr, 12.30 Uhr und 13.30 Uhr auf dem Weinerlebnispfad auf dem Bad Krozinger Rebberg statt. Bei der geführten Weinwanderung können die Teilnehmer eine Vielfalt an Speisen und Weinen in einer einmaligen Landschaft im sonnigen Markgräflerland genießen. Einheimische Winzer servieren an diversen Verköstigungsständen auf dem Bad Krozinger Rebberg regionale und heimische Leckereien.

Konzipiert und errichtet wurde der Weinerlebnispfad von der Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Weinbauinstitut Freiburg.

Der Weinerlebnispfad Bad Krozingen bietet abwechslungsreiche Wege, tolle Rundblicke in alle Himmelsrichtungen und vielfältige Informationen rund um den Wein aus der südlichsten Anbauregion Deutschlands, dem Markgräflerland. Sieben 90 x 90 cm große, reichlich bebilderte Thementafeln informieren über die Themen „Schwarzwald & Wein“, „Biologie des Weines“, „Vogesen & Wein“, „Gesundheit & Wein“, „Geschichte & Wein“, „Essen & Wein“ und „Markgräflerland & Wein“ an landschaftlich reizvollen Aussichtspunkten und Weggabelungen. Zusätzlich geben kleine Informationstafeln (DIN A3) zwischen den Reben Einblick in die jeweiligen Weinsorten wie Weißburgunder, Gutedel, Spätburgunder usw.

Fünf örtliche Winzer (Weingut Hugo Glöckler, Weingut Rolf Ruf, Weinscheune Biengen, Weingut Fritz Waßmer und Weingut Martin Waßmer) stellen bei der kulinarischen Weinwanderung eine Auswahl ihrer Weine vor. Eine kleine Vorspeise, ein deftiger Hauptgang, würziger Käse sowie etwas Süßes zum Spätburgunder werden dabei gereicht. Die 5 km lange Genusswanderung durch gepflegte Reblandschaften inkl. Weinverkostung und Erläuterungen der Informationstafeln dauert ca. 4 Stunden und 15 Minuten, reine Gehzeit ca. 70 Minuten.

Preis: 41,90 Euro, 39,90 Euro mit Gästekarte oder Bad Krozinger Kundenkarte zzgl. Vvk-Gebühr

Leistungen: geführte Wanderung, 4-Gang-Menü, diverse Weine zur Verkostung und Wasser

Tickets: Tourist-Information in der Vita Classica Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-163, www.bad-krozingen.info

Schönwald: Käseworkshop im Küferhäusle.

Unter Anleitung stellen Sie in einem 400 Jahre alten Haus einen Küferella (Weichkäse) her und erfahren wissenswertes über die Käseherstellung. Mit inbegriffen sind Rezepte zum Nachmachen für zu Hause. Alkoholfreie Getränke und eine kleine Käseverkostung sind im Preis mit inbegriffen. Nach Ende des Workshops (1,5 Stunden später) können Sie Ihren Käse bereits mit nach Hause nehmen. Überbrücken Sie die Wartezeit im Küferhäusle bei einem zünftigen Vesper. Verbindliche Anmeldung unter: info@kueferhaeusle.de. Kosten: Pro Käsetopf eine Person 59,00 EUR, Pro Käsetopf zwei Personen 85,00 EUR.

Schönwald: Ferienland-Erlebniswanderung - Drei Täler Tour

Anmeldung bis 10.10. um 12:00 Uhr bei der Tourist-Information Schönwald, Telefon 07722 860831. Treffpunkt: Tourist-Information Schönwald, Franz-Schubert-Straße 3, 78141 Schönwald. Wegstrecke: 11 km, 250 Höhenmeter. Preis: 5,00 EUR. Wanderführerin: Natur- und Landschaftsführerin Christa Müller. Wichtig: Gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung und Getränke für unterwegs erforderlich. Ab 2 Personen.

1. Bauern-Spiele-Weltmeisterschaft vom 18. bis 20. Oktober in Titisee-Neustadt

Die 1. Bauern-Spiele-Weltmeisterschaft verwandelt die Förberhofmühle in Langenordnach, einem Ortsteil von Titisee-Neustadt, für ein Wochenende zum größten Spielplatz im Hochschwarzwald. Von Freitag, 18. Oktober, bis Sonntag, 20. Oktober 2019, können sich sowohl Teilnehmer als auch Besucher an mehr als 100 Spielstationen austoben – von Kuhstallbillard über Bauerngolf bis zu Holzklotzkicker. Eröffnet wird die WM am Freitag um 20 Uhr mit den DJs Bernd, Andi und den Kuhstallrockers. Am Samstag starten ab 11 Uhr die Teamwettbewerbe, gegen 18 Uhr treffen die Punktbesten zum großen WM-Finale aufeinander. Die Einzelwertungen beginnen am folgenden Sonntag zur gleichen Uhrzeit. Stimmung in der Förberhofmühle versprechen am Samstagabend ab 20 Uhr die Partyband Wilde Engel sowie eine Schwarzwälder Spielhölle. Am Sonntag bilden die Zitroneschüttler ab 12 Uhr den musikalischen Rahmen. Anmeldung für Kinder und Erwachsene sowie weitere Informationen unter www.bauern-spiele-wm.de.

Hubertuswoche vom 20. bis 26. Oktober in Hinterzarten

Der Hirsch ist das zentrale Thema bei der diesjährigen Hubertuswoche unter dem Motto „Wild auf Wild“ vom 20. bis 26. Oktober 2019 in Hinterzarten. Eröffnet wird die Woche am Sonntag, 20. Oktober, traditionell mit der Hubertusmesse in der katholischen Kirche Maria in den Zarten, gefolgt vom Hubertushock vor dem Kurhaus. An den folgenden Tagen vermitteln Experten bei Vorträgen, Exkursionen sowie einer kulinarischen Wanderung Wissenswertes über das Schalenwild. Zu den weiteren Programmpunkten zählen unter anderem ein Wildgerichte-Kochkurs mit dem Küchenchef des Parkhotel Adler, eine Weinverkostung, eine Fackelwanderung und ein Cego-Abend für Anfänger. Zahlreiche Restaurants und Gasthäuser im Hochschwarzwald servieren während der Hubertuswoche besondere Wildgerichte. Mehr Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen und zur teilweisen erforderlichen Anmeldung gibt es unter www.hochschwarzwald.de/hubertuswoche.

Foto: Hubertuswoche (© Hubertus Ulsamer)

Bad Krozingen: Vita Classica Ball

BAD KROZINGEN. Die Kur und Bäder GmbH lädt am Samstag, dem 26. Oktober, um 19.30 Uhr, ganz herzlich zu einem außergewöhnlichen Vita Classica Ball-Erlebnis in das Kurhaus ein.

Im Großen Saal begeistert in festlichem Ambiente die 5-köpfige „TuxedoDanceBand“ mit Standard- und Latein-Rhythmen sowie Interpretationen der aktuellen Chartmusik. Zu den Highlights gehören atemberaubende Tanzeinlagen sowie eine Show um Mitternacht. Wie schon im vergangenen Jahr wird der Moderator „Mic“ durch das Programm führen.

Passend zur Jahreszeit erwartet die Besucher eine herbstliche Dekoration.

Zahlreiche Partner unterstützen die Veranstaltung professionell. Der gastronomische Teil - mit spezieller Vita Classica-Ball-Karte - liegt beim Kurhauspächter Michael Graubener. Das Barcatering „Limelight“ aus Breisach bietet Cocktails vom Feinsten. Das Fotostudio mit Herz, Beate Lücke, hält den Abend im Bild fest, die Tisch- und Bühnendekoration durch Erika’s Blumenlädele sowie die Pflanzendekoration der Fa. Fautz sorgen für den besonderen Flair. Artur Neubauer bietet mit seiner exklusiven Stretchlimousine einen kostenlosen Shuttle-Transfer zwischen dem Parkplatz und dem Kurhaus.

Der Vita Classica Ball beginnt um 19.30 Uhr mit einem Sektempfang zur Begrüßung. Um festliche Abendgarderobe wird gebeten. Einlass ist ab 19.00 Uhr.

Tickets: Tourist-Information in der Vita Classica Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-163, oder unter www.bad-krozingen.info

Hinweis der Redaktion

Die Veranstalter können einzelne Termine ändern oder absagen, daher übernehmen wir keine Garantie für die aufgeführten Veranstaltungen.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Um der Verarbeitung ihrer Daten zu widersprechen klicke Sie bitte hier.