Veranstaltungskalender

Um die Veranstaltungen des gewünschten Tages aufzurufen, klicken Sie bitte auf das jeweilige Datum.

Grau hinterlegte Felder = Veranstaltungen

August 2018
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
       
September 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
       

16:00 Baden-Baden

Botanische Führung in der Wasserkunst Paradies am 1. August

Baden-Baden. Das Fachgebiet Park und Garten lädt am Mittwoch, 1. August, im Rahmen der botanischen Gartenführungen in die Wasserkunst Paradies am Annaberg ein. Der Treffpunkt für diese Führung mit Markus Brunsing ist um 16 Uhr direkt am Fuß der Wasserkunstanlage an der Bernhardstraße. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme an der Führung ist kostenfrei.

Freiburg im Breisgau

30. Freiburger Weinkost
Die Freiburger Winzer und die FWTM laden als gemeinsamer Veranstalter der 30. Freiburger Weinkost vom 02. bis 12. August zum Verkosten ausgesuchter Freiburger Weine ein. Das Historische Kaufhaus verwandelt sich in diesen Tagen des „kleinen Freiburger Weinfestes“ in einen Ort der Geselligkeit.

Mehr erfahren

13:00 Schönwald

Ferienland-Erlebniswanderung - Wie kommt der Honig ins Glas?
Anmeldung bis 01.08., 12:00 Uhr bei der Tourist-Information Schönwald, Telefon 07722 860831. Treffpunkt: Parkplatz Hirzwald. Wegstrecke: 9 km. Preis: 5,00 EUR zuzüglich Führung und Verkostung. Wichtig: Gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, Getränke und kleine Rucksackverpflegung erforderlich. Natur- und Landschaftsführerin: Christa Müller. Ab 2 Personen

15:00 - 16:00 Baden-Baden

Sommerferienprogramm auf dem Merkur
Die Märchenkiste
Ideal für Kinder ab 5 Jahren!
Die Märchenerzählerin liest Märchen aus aller Welt!
Treffpunkt: Spielplatz am Merkurturm bei der Märchenkiste
Diese kostenlose Veranstaltung findet nur bei trockenem Wetter statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Europa-Park Rust

Radio Regenbogen - Music@Park

Neben Live-Acts sind auch die DJs von Radio Regenbogen und bigFM mit dabei, um für die richtige Party-Stimmung zu sorgen!

Löffingen

17. Löffinger Städtlefest vom 4. bis 6. August in Löffingen

Der historische Stadtkern von Löffingen wird von Samstag bis Montag, 4. bis 6. August 2018, beim Städtlefest zur Bühne für Musiker, Akrobaten, Gaukler und viele mehr. Über 25 Liveauftritte von Vereinen, Gruppen und Bands aus der Region versprechen beste Unterhaltung – von Rock ’n’ Roll über Pop und Schlager bis Volksmusik. Daneben gibt es einen Flohmarkt sowie zahlreiche Angebote für Familien mit Kindern, darunter das traditionelle Kinderbähnle, Autoscooter, Jonglage-Aufführungen, Bungee-Trampolin und Kinderschminken mit dem Kucky-Team. Am Samstagabend zeigen die Feuerkünstler Cech & Obergfell ihre Show, am Sonntag sind beim Oldtimer-Treffen Klassiker und Raritäten auf zwei und vier Rädern zu sehen, am Abend folgt ein Feuerwerk. Den Abschluss bildet am Montag die Sommerkinderparty in der Festhalle mit der Villinger Puppenbühne. An allen Festtagen bringt ein Shuttlebus Besucher aus den umliegenden Orten sicher nach Hause.

Schluchsee

Seenachtsfest am Schluchsee – vor der Kulisse des größten Schwarzwaldsees

Eröffnet wird das diesjährige Seenachtsfest in Schluchsee am Samstag, 4. August 2018, um 14 Uhr mit dem Fassanstich durch Bürgermeister Jürgen Kaiser in der Bahnhofstraße. Die Trachtenkapelle Schluchsee begleitet den Auftakt mit zünftiger Musik. Für Unterhaltung auf dem Festgelände sorgen das Kucky-Team und das Straßentheaterduett Al Dente. Um 20 Uhr legt die Partyband Matzepan los und heizt den Besuchern ein. Wer tanzen möchte, kommt auch bei DeeJay Borni in der Open-Air-Disco in Schwung. Der traditionelle Höhepunkt ist das Feuerwerk auf dem See gegen 22:30 Uhr. Der Eintritt am Samstagabend beträgt 4 Euro. Kinder unter 16 Jahren haben freien Eintritt. Am Sonntag, 5. August 2018, wird um den Pokal des Drachenboot-Fun-Cups gepaddelt. Der Startschuss fällt um 10 Uhr beim Bahnhof Schluchsee. Auf einer Strecke von rund 250 Metern kämpfen die 13-köpfigen Teams, mit je zwölf Paddlern und einem Trommler, um die schnellste Zeit. Neben dem sportlichen Wettkampf bilden Unterhaltung und Musik den Rahmen. Zum Festbeginn spielt ab 10:30 Uhr die Senioren-Blaskapelle Hochschwarzwald, am Nachmittag steht das Volksmusiktrio Schwarzwälder3 auf der Bühne. Auch am Sonntag ist das Straßentheater Al Dente zu sehen, während das Kucky-Team erneut für ein rundes Kinderprogramm sorgt.

09:00 - 17:30 Breitnau

GlasManufaktur Hofgut Sternen: Glaskünstler im offenen Atelier

Die Historie der Glasbläserei begann im Höllental im 18. Jahrhundert. In der GlasManufaktur Hofgut Sternen wird diese Handwerkskunst, die 2016 von der Unesco als immaterielles Kulturerbe ausgezeichnet wurde, seit 1998 tagtäglich gelebt und weiterentwickelt.

Die Glaskünstler Michael Greiner, Adam und Axel Pautz können Sie in unserem offenen Atelier bei der Arbeit beobachten und dabei sein, wie außergewöhnlicher Schmuck und einzigartige Glasobjekte für die Eigenmarke STERNEN GLAS entstehen.

Hofgut Georgenau

Old- und Youngtimertreffen auf dem Hofgut Georgenau

Am Sonntag, 05. August 2018 findet von 11:00 bis 17:00 Uhr das Old- und Youngtimertreffen auf dem Hofgut Georgenau in Möttlingen statt.

Die Besucher erwarten Würste vom Grill und Steaks sowie verschiedene Getränke für den kleinen und großen Durst.

Mit dabei ist der Verein für Freunde des W123 e.V. Alle Interessierten sind mit jeder Art altem und neuem Gefährt herzlich willkommen. Parkmöglichkeiten gibt es im Hof und auf geteerten oder geschotterten Wegen. Auf den Wiesenflächen und Äckern ist das Parken nicht erwünscht.

Weitere Informationen zum Hoffest gibt es unter Tel. 07052 1321 oder unter look@hof-georgenau.de

10:00 Schönwald

Herzlich willkommen in Schönwald. Begrüßung der Feriengäste mit Informationen zu Schönwald und dem Ferienland. Treffpunkt: Tourist-Information.

14:00 Bad Liebenzell

Führung Burg Liebenzell

Am Mittwoch, 08. August 2018 lädt die Freizeit und Tourismus Bad Liebenzell GmbH um 14:00 Uhr zu einer Burgführung mit Ernst Heeskens ein.

Bei dieser Führung lernen die Teilnehmer die Geschichte der fast 750 Jahre alten Burg Liebenzell kennen und erfahren mehr über die Erbauer der Burg, die Grafen von Eberstein, die nachfolgenden Burgherren und selbstverständlich auch über das Leben und Wirken des Riesen Erkinger.

Abschließend besteht die Möglichkeit, die Stufen des 34 m hohen Burgturms zu erklimmen und die herrliche Aussicht auf die Stadt zu genießen (nicht bei Regen).

Anmeldungen sind bis spätestens Dienstag, 07.08.18 um 18:00 Uhr im ServiceCenter möglich, Telefon +49 (0) 7052 408-0.

Treffpunkt: Parkplatz Burg Liebenzell

Die Führung dauert ca. 1 ½ Stunden und kostet für Erwachsene 4,00 € sowie für Kinder 2,00 €. Gäste, die eine Kurkarte besitzen, erhalten 50 % Rabatt.

10:00 Schönwald

Ferienland-Erlebniswanderung - Wo der Wildbach rauscht.
Anmeldung bis 08.08., 12:00 Uhr bei der Tourist-Information Schönwald, Telefon 07722 860831. Treffpunkt: Tourist-Information Schönwald, Franz-Schubert-Straße 3, 78141 Schönwald. Wegstrecke: 18 km, 246 m Aufstieg, 867 m Abstieg. Preis: 5,00 EUR. Wichtig: Gute Kondition, gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, Getränke und kleine Rucksackverpflegung erforderlich, Stöcke empfehlenswert. Wanderführerin: Natur- und Landschaftsführerin Christa Müller. Ab 2 Personen

18:00 Bad Liebenzell

Historischer Abendstadtrundgang durch Bad Liebenzell

Am Donnerstag, 09. August 2018 lädt die Freizeit und Tourismus Bad Liebenzell GmbH zu einem historischen Abendstadtrundgang mit Waltraud Maas ein.

Die Stadt Bad Liebenzell befindet sich im malerischen Nagoldtal auf etwa 330 m Höhe. Das Kurstädtchen wird von großzügigen Waldgebieten umrahmt, die sich vom Hang herunter ins Tal ausbreiten. Die sechs Ortsteile Möttlingen, Unterhaugstett, Monakam, Maisenbach-Zainen, Beinberg und Unterlengenhardt liegen auf den sonnigen Bergkuppen rund um die Stadt an der Nagold. Allein ihre Namen lassen schon auf einen historisch geprägten Ursprung schließen. Bad Liebenzell, zwischen Pforzheim und Calw gelegen, ist ein traditionsreicher Kur- und Badeort. Die erste urkundliche Nennung stammt aus dem Jahr 1091.

Bei diesem abendlichen Rundgang kann das Städtchen und seine Geschichte kennengelernt werden. Oft übersehene malerische Winkel liegen an ausgewählten Wegen. Altes Bildmaterial versetzt die Teilnehmer dabei in vergangene Zeiten. Der Blick wird auf interessante historische Zeugnisse mit ihren oft überraschenden und amüsanten Hintergründen gelenkt.

Anmeldungen sind bis spätestens Mittwoch, 08.08.2018 um 12:00 Uhr im ServiceCenter möglich, Telefon 07052 408-0.

Treffpunkt: 18:00 Uhr vor dem Bürgerzentrum Bad Liebenzell

Dauer: ca. 2 Stunden

Preis: 4 € pro Person, mit Gästekarte 50 % Rabatt

Titisee

2. Seenachtsfest am 10. August in Titisee

Sommernächtliche Feststimmung erwartet Besucher beim 2. Seenachtsfest in Titisee am Freitag, 10. August 2018. Von 19 bis 1 Uhr laden zahlreiche Stände und Attraktionen in der Seestraße zum Flanieren und Verweilen ein. Höhepunkte sind das große Feuerwerk über dem See um 22:30 Uhr und das Riesenrad. Die Gruppe Diva sorgt auf der Seebühne für Livemusik, eine Zorbing-Kugel für Adrenalinschübe. Kinder werden vom Kucky-Team und Clown Anja von 19 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit unterhalten.

19:00 Bad Krozingen

Der Charmeur von Bad Krozingen

BAD KROZINGEN. Am Freitag, dem 10. August, wird um 19.00 Uhr die Thermalbadgeschichte von Bad Krozingen wieder lebendig. Im Rahmen dieser Erlebnistour erfahren die Teilnehmer auf unterhaltsame und amüsante Weise Historisches zur Entwicklung des kleinen Dorfes zum heutigen Heilbad, von den Höhen und Tiefen der Zeit und von den Menschen, die diese geprägt haben. Die historische Figur des Kur- und Badearztes Prof. Dr. Remmlinger, der diese Geschichte erzählt, wird authentisch gespielt von Klaus Millmeier, Schauspieler, ausgebildeter Gäste- und Naturparkführer.

Die Führung, die zirka 2 Stunden dauert, beginnt vor der Vita Classica-Therme. Im Rahmen der Führung gibt es ein Begrüßungsapéro, ein kleiner Snack sowie eine kleine süße medizinische Verordnung. Im Rahmen eines Gewinnspiels werden Erlebnisgutscheine verlost. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 12 Personen.

Die Führung findet bei jeder Witterung statt.

Anmeldung (auch kurzfristig): Tourist-Information im Kurgebiet Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-163

Gebühr: Euro 22,00/Euro 20,00 mit Gästekarte/Euro 12,00 für Kinder bis 14 Jahren (empfohlen ab 8 Jahren)

Baden-Baden

Flohmarkt beim Betriebshof

Weitere Informationen gibt es direkt beim Veranstalter, Agentur Gero Weickmann aus Reutlingen
Mail: info@geros-flohmarkt.de oder Tel: 07121/410047-0

14:00 Bad Liebenzell

Führung durch den SOPHI PARK

Am Samstag, 11. August 2018 lädt die Freizeit und Tourismus Bad Liebenzell GmbH um 14:00 Uhr zu einer Führung durch den SOPHI PARK ein.
SOPHI steht für SOFT PHILOSOPHY – Die Teilnehmer der Führung erwartet ein Spaziergang durch die Welt der Philosophie. Von der Antike über das Mittelalter und die Renaissance bis hin zur Aufklärung und Moderne sowie einer Brücke zu Philosophen aus aller Welt. Eingebettet in einer poetisch-philosophischen Parklandschaft mit zehn Themenfeldern, zahlreichen künstlerischen Schauobjekten sowie 100 Weisheiten in Acryl. Einmalig in Deutschland und Europa.
Anmeldungen sind bis spätestens Donnerstag, 09. August 2018, um 18:00 Uhr im ServiceCenter möglich, Telefon +49 (0)7052 408-0.
Treffpunkt: Eingang SOPHI PARK um 14:00 Uhr
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Preis: 8,00 €
Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
Bei Interesse kann das SOPHI PARK Buch von Ines Veith für 10,00 € direkt bei der Führung erworben werden.

16:00 Bad Liebenzell

Lichterfest „90er“ in Bad Liebenzell

Das zweite Lichterfest in diesem Jahr findet am Samstag, 11. August 2018 unter dem Motto „90er“ im Bad Liebenzeller Kurpark statt. Im Kurpark sorgt der Neue Welle Morgenshow-Star Vanja mit ihren DJ-Künsten zu Macarena, Rhythm Is A Dancer, Barbie Girl, Wannabe und weiteren Hits für die richtige 90er Jahre Stimmung. Durch die große Bandbreite des Programms kommt hier nahezu jeder Besucher auf seine Kosten. Wie bei jedem Lichterfest wird es auch wieder ein tolles Rahmenprogramm geben. Jede Menge 90er Jahre Feeling verbreitet eine große Bühnenlichtshow in den buntesten Farbkombinationen. Auch die kleinen Besucher sind bestens versorgt. Diese können sich ihre Lieblingsmotive ins Gesicht schminken, eine Runde auf dem Kinderkarussell drehen oder sich auf der Hüpfburg so richtig austoben. Außerdem werden coole Air-Brush Tattoos angeboten.
Auch das kulinarische Angebot lässt keine Wünsche offen. An verschiedenen Ständen im Kurpark wird es viele Leckereien geben. Von Flammkuchen, Bratwurst, Maultaschen, Burger, bis zu Crêpes, gebrannten Mandeln, Cocktails, frischgezapftem Bier und vielem mehr, gibt es alles was das Herz begehrt.
Bei Einbruch der Dunkelheit verwandelt sich der Kurpark in ein buntes Lichtermeer. Die Wege und Bäume werden mit Lichtern und Lampions versehen. Das atemberaubende Musikfeuerwerk mit Lasershow, das dieses Mal aus leuchtenden Neonwürfeln im 90er Style abgefeuert wird, verleiht dem Fest um ca. 22:00 Uhr den krönenden Höhepunkt.
Der Einlass in den Park ist ab 16 Uhr möglich. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 6,00 €, ermäßigt 4,00 € und für Familien 12,00 €.
Als weiteres Event am Samstag, 11. August 2018 laden die Oldtimer-Freunde Bad Liebenzell e.V. von 09:00 bis 16:00 Uhr zum dritten PKW-, Traktoren- & Motorräder-Oldtimertreffen auf dem Marktplatz ein. Auch hier ist für das leibliche Wohl mit deutsch-amerikanischen Köstlichkeiten bestens gesorgt.

Weitere Informationen zum Lichterfest und zum Oldtimertreffen sind unter www.bad-liebenzell.de oder im ServiceCenter unter Tel. 07052 408-0 erhältlich.

Gutach - Vogtsbauernhof - Freilichtmuseum

Großer Kräutertag im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Sonntag, 12. August, 11 bis 17 Uhr

Gutach – Der „Große Kräutertag“ im Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach findet dieses Jahr am Sonntag, den 12. August statt. Die Besucher dürfen sich von 11 bis 17 Uhr wieder auf ein abwechslungsreiches Programm rund um die Schwarzwälder Kräuterwelt freuen.
Studiendirektor Christian Breithaupt lädt um 11 Uhr ein zur Sonderführung „Heilende Kräuter“. Der Referent aus Balingen stellt dabei den einmaligen Kräutergarten des Freilichtmuseums mit 130 verschiedenen Heilkräutern vor und hat viele Tipps für den Hausgebrauch.
Parallel dazu bietet Museumsmitarbeiterin Astride Lehmann eine Kräuterführung speziell für Kinder an. Gemeinsam mit den jungen Besuchern macht sie sich auf dem Museumsgelände auf die Suche nach gesunden Wiesenkräutern und erklärt kindgerecht deren Verwendung. Am Ende wartet auf alle Teilnehmer ein kleines Kräuterrätsel.
Um 13 Uhr wendet sich Schnapsbrennmeisterin Rita Vitt der Weiterverarbeitung und Veredelung von Kräutern zu. Ihre Sonderführung „Der Schwarzwald brennt“ enthält alle Informationen rund um die traditionsreiche Schnapsbrennerei im Schwarzwald.
Zur Sonderführung „Liebeszauber und Orakel“ sind alle Besucher um 15 Uhr eingeladen. Astride Lehmann taucht dabei ein in eine Welt, in der man mit den heimischen Wildpflanzen Blitz und Donner abwenden und sich von unerwünschter Liebe entzaubern kann.

Von 11 bis 17 Uhr ist außerdem die „Kräutermanufaktur“ zu Gast. Die Museumsgäste können sich über die Verwendungsmöglichkeiten und Anwendungsgebiete verschiedener Kräuter- und Teemischungen informieren und unter Anleitung selbst Kräutersalz herstellen.
Die Kräuterpädagogin Luzia Lacher aus Dunningen vermittelt zwischen 11 und 17 Uhr ihr umfangreiches Wissen über Kräuter und hält kleine Kostproben verschiedener Pflanzen bereit. Jeweils um 11.30 Uhr, 12.30 Uhr, 13.30 Uhr und 14.30 Uhr gibt sie in Kurzführungen Informationen zu verschiedenen heimischen Wildpflanzen und –kräutern.
Wildkräuterkoch Manuel Hess ist mit einem Angebot an Marmeladen, Kräutertees und Kräutersalzen vor Ort. Mit seiner Hilfe können die Besucher ihr eigenes Kräuteröl herstellen.

Beim Sommerferienprogramm können die jungen Museumsgäste zwischen 11 und 16 Uhr rechtzeitig zur Kräuterweihe an Mariä Himmelfahrt bunte Kräuterbuschel binden. So wie in jedem Dorf die duftenden Büschel ein wenig anders gebunden werden, findet auch jedes Kind mit Unterstützung des museumspädagogischen Teams seine ganz eigene Weise.

Bad Liebenzell

Die Lindenwirtin
Historischer Streifzug durch Bad Liebenzell mit Show-Dinner

Das Erlebnistheaterstück „Die Lindenwirtin“ erweckt Liebenzeller Originale aus der Jahrhundertwendewieder zum Leben. Es werden Einblick in die „gute alte Zeit“ in der unsere Urgroßeltern selbst noch Kinder waren gewährt und erlebbar gemacht, denn die Besucher sind bei der Erlebnisführung Teil der Geschichte.

Die Teilnehmer erfahren interessante Details aus der wilhelminischen Zeit. Um den Besuchern das Zeitgeschehen zu dieser Zeit erlebbar zu machen findet beginnend ein Stadtspaziergang rund um die Jahrhundertwende statt.

Danach kann man sich auf echte Hausmannskost im alten „Gasthaus zur Linde“ freuen. Das ungewöhnliche Theaterkonzept bietet einen Nachmittag, der alle Sinne anspricht. Ein Show-Dinner bei dem man sehen, hören, riechen und schmecken kann.

Die Anmeldung zu dieser Führung ist erforderlich und sollte bis 5 Tage vor der jeweiligen Führung im ServiceCenter Bad Liebenzell telefonisch unter 07052 4080, per Mail unter info@bad-liebenzell.de oder über www.reservix.de erfolgen. Treffpunkt zur jeweiligen Uhrzeit ist bei der Trinkhalle. Die Teilnahme inkl. Speisen kostet 35,00 € (Getränke sind nicht enthalten).

Die Führung findet an folgenden Terminen statt:

So, 27.05.2018 16:00 Uhr
So, 12.08.2018 16:00 Uhr
So, 30.09.2018 15:00 Uhr
So, 21.10.2018 15:00 Uhr

10:00 Schönwald

Herzlich willkommen in Schönwald. Begrüßung der Feriengäste mit Informationen zu Schönwald und dem Ferienland. Treffpunkt: Tourist-Information.

St. Blasien

6. Domfestspiele St. Blasien: „Die Säulen der Hoffnung“

Der Dom in St. Blasien mit seiner berühmten Kuppel gilt als „Pantheon des Schwarzwalds“. Die Lebensgeschichte seines Erbauers, des ehemaligen Fürstabts Martin Gerbert, wird bei den 6. Domfestspielen St. Blasien erzählt. An fünf Abenden vom 15. bis 19. August 2018 bringen mehr als 250 Darsteller das Stück „Die Säulen der Hoffnung“ auf die Open-Air-Bühne vor der ehemaligen Abteikirche. Erstmals zum Einsatz kommt dabei eine aufwändige Videoprojektion auf der Fassade des Doms.

Foto: ©Stadt St.Blasien

16:00 Baden-Baden

"Mythos Baum" bei nächster Botanischer Führung

Baden-Baden. Zum nächsten geführten Rundgang durch die Lichtentaler Allee lädt das städtische Fachgebiet Park und Garten für Mittwoch, 15. August, ein. Unter dem Motto „Mythos Baum“ stehen die Mythen und Geschichten der alten Bäume in der Lichtentaler Allee im Mittelpunkt. Treffpunkt ist wie bei allen Botanischen Führungen des Gartenamts um 16 Uhr am Augustaplatz vor dem Kongresshaus.

13:00 Schönwald

Ferienland-Erlebniswanderung - Mit dem Jäger auf die Pirsch.
Anmeldung bis 15.08., 12:00 Uhr bei der Tourist-Information Schönwald, Telefon 07722 860831. Treffpunkt: Tourist-Information Schönwald, Franz-Schubert-Straße 3, 78141 Schönwald. Wegstrecke: 10 km, 200 m Höhenmeter. Preis: 5,00 EUR. Wichtig: Gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, Getränke und kleine Rucksackverpflegung erforderlich. Wanderführerin: Natur- und Landschaftsführerin Christa Müller. Ab 2 Personen.

Todtmoos

Lichterfest am 18. August in Todtmoos

Eine ganz besondere Atmosphäre erwartet Besucher beim traditionellen Lichterfest in Todtmoos am Samstag, den 18. August 2018. Nach Einbruch der Dunkelheit erstrahlen im Alten Kurpark Tausende von Lichtern und Lampions in den Ortsfarben Farben Grün, Gelb und Rot. Den musikalischen Rahmen gestalten der Musikverein Todtmoos-Weg, die Trachtengruppe und die Trachtenkapelle Todtmoos mit traditionellen und modernen Blasmusikstücken.

Schluchsee-Seebrugg

Historisches Bahnhofsfest am 18. und 19. August in Schluchsee-Seebrugg

Im Museumsbahnhof in Seebrugg herrscht am Samstag und Sonntag, 18. und 19. August 2018, Betrieb wie in den 50er Jahren – inklusive Rangierlok und Güterwaggons, die be- und entladen werden. Speisen und Getränke werden im Festzelt angeboten. Außerdem fährt der Dampfzug auf der Dreiseenbahn zwischen Seebrugg und Feldberg-Bärental zu den SommerdampfFahrzeiten (bis 9. September jeden Samstag und Sonntag). Informationen und Abfahrtszeiten gibt es unter: www.3seenbahn.de.

Bad Krozigen

"Schöller-Eis-Tag" im aquarado Freizeitpark
Die ersten 1.000 Besucher erhalten ein Gratis-Eis.

Gutach - Freilichtmuseum Vogstbauernhof

Ein Hoch auf die Ortenau
Thementag zum Weinanbau im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Sonntag, 19. August, 11 bis 17 Uhr

Gutach – „Ein Hoch auf die Ortenau“ ist das Motto des Thementags am Sonntag, den 19. August, im Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach. In Kooperation mit dem Weinparadies Ortenau stellt das Freilichtmuseum seinen Besuchern von 11 bis 17 Uhr die Weinregion zwischen Schwarzwald und Rhein näher vor.
An den zahlreichen Weinständen der Ortenauer Winzer können die Museumsgäste zwischen 11 und 17 Uhr verschiedene Weine der Region probieren. Insgesamt acht Betriebe sind zu Gast und präsentieren ihre Anbauprodukte.
Wer genauere Informationen über die Weine der Ortenauregion erhalten möchte, ist bei der Heuboden-Akademie „Das Weinparadies Ortenau“ um 11 Uhr genau richtig. Die Weinerlebnisführerin Doris Kist aus Bühl präsentiert in ihrem Vortrag die Besonderheiten der Weinregion Ortenau und die in diesem Gebiet angebauten Rebsorten.
Auch die jungen Museumsgäste kommen nicht zu kurz. Während die Erwachsenen Weine verköstigen, gibt es im Rahmen des Sommerferienprogramms von 11 bis 16 Uhr leckere Probiererle an der Saftbar. Verschiedene Säfte und Schorlen stehen bereit und können nach den Wünschen der Kinder gemischt werden.
Verschiedene Vorführungen runden das Programm von 11 bis 17 Uhr ab.
Der Künstler Laurent Bessot aus dem Elsass malt mit Wein und Bier und erschafft einzigartige Kunstwerke. Daniel Emig aus Oberkirch zeigt, wie er aus getrocknetem Rebenholz außergewöhnlichen Schmuck fertigt.
Außerdem lassen sich der Schmied, die Goldschmiedin und der Schwarzwaldmaler bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen.
Zwischen 13 Uhr und 15.30 Uhr sind zwei Trachtenträgerinnen in der originalen Bollenhuttracht auf dem Museumsgelände unterwegs.

10:00 Schönwald

Herzlich willkommen in Schönwald. Begrüßung der Feriengäste mit Informationen zu Schönwald und dem Ferienland. Treffpunkt: Tourist-Information.

10:00 Schönwald

Ferienland-Erlebniswanderung - Berauschend - Heute geht´s zum Wasserfall.
Anmeldung bis 22.08., 12:00 Uhr bei der Tourist-Information Schönwald, Telefon 07722 860831. Treffpunkt: Tourist-Information Schönwald, Franz-Schubert-Straße 3, 78141 Schönwald. Wegstrecke: 15 km, 500 Höhenmeter. Preis: 5,00 EUR. Wichtig: Gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, Getränke und kleine Rucksackverpflegung erforderlich. Wanderführerin: Natur- und Landschaftsführerin Christa Müller. Ab 2 Personen

Bad Liebenzell

Bad Liebenzell kulinarisch auf einem E-Bike entdecken

Genießen und Radeln ist das Motto bei den Kulinarischen E-Bike Touren...

Neben der Bad Liebenzeller Gastfreundschaft bieten diese Touren feine Spezialitäten und phantastische Ausblicke auf die Naturlandschaft des Nördlichen Schwarzwalds.

Die kulinarische Reise führt am Stadtsee vorbei zum Restaurant Del Lago. Die Gastgeberin Maria erwartet die E-Biker hier mit ihrer italienischen Gastfreundschaft und einer leckeren Vorspeise. Weiter führt der Weg dann hoch hinaus in den Teilort Maisenbach-Zainen, ins Gasthaus Maisenbacher Hirsch, wo bereits ein traditioneller Hauptgang wartet – hier steht die Verwendung saisonaler und regionaler Produkte im Vordergrund. Während der luftigen Abfahrt zurück in den Stadtkern bereitet das Eiscafé Algelato bereits einen süßen Abschluss - leckere Eisbecher - für die Radler vor.

Die Teilnehmer erhalten eine Einweisung in die Nutzung des E-Bikes. Wichtig sind festes Schuhwerk, wettergerechte Kleidung, ausreichend Flüssigkeit sowie ein Fahrradhelm (stehen auch vor Ort zur Verfügung). Während der Tour besteht Helmpflicht.

Die Kulinarischen E-Bike Touren gibt es an fünf Terminen:

Sa, 26.05.2018 16:00 Uhr
Sa, 23.06.2018 16:00 Uhr
Sa, 14.07.2018 16:00 Uhr
Sa, 25.08.2018 16:00 Uhr
Sa, 15.09.2018 14:30 Uhr

Treffpunkt ist an der Radfabrik in Bad Liebenzell (Bahnhofstr. 15). Die Teilnahme kostet 49 Euro mit ausgeliehenem E-Bike und 39 Euro mit eigenem E-Bike. Das Menü ist im Preis inklusive, Getränke müssen extra bezahlt werden. Eine Anmeldung ist bis fünf Tage vor der Tour im ServiceCenter Bad Liebenzell, Telefon 07052 4080, möglich. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 5 Personen.

St. Blasien

23. Int. Holzbildhauersymposium vom 27. August bis 2. September in St. Blasien

Würziger Holzduft liegt in der Luft, Späne fliegen – die Bildhauerwoche in St. Blasien hat begonnen. Vom 27. August bis zum 2. September 2018 können Besucher durch die Straßen St. Blasiens schlendern, 15 Bildhauern aus fünf Nationen bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen und hautnah miterleben, wie aus einem Baumstamm ein Kunstwerk entsteht. Vorgestellt werden die Künstler und ihre Skulpturen am Samstag, 1. September, um 15 Uhr auf dem Domplatz, ab 16 Uhr spielt die Coverband Unit5 Hits der 60er- und 70er-Jahre, um 21 Uhr präsentieren Pialeto ihre Feuershow. Zum Abschluss des Symposiums folgt am Sonntag, 2. September, die öffentliche Versteigerung der Kunstwerke auf dem Domplatz, moderiert von Hansy Vogt. Die Geschäfte in St. Blasien öffnen an diesem Tag ihre Türen beim verkaufsoffenen Sonntag ab 11 Uhr, zudem gibt es einen Kunsthandwerkermarkt.

10:00 Schönwald

Herzlich willkommen in Schönwald. Begrüßung der Feriengäste mit Informationen zu Schönwald und dem Ferienland. Treffpunkt: Tourist-Information.

09:00 - 18:00 Bad Krozingen

Französischer Markt auf dem Bahnhofsplatz
Französische Spezialitäten, Schmuck und Seifen aus der Provence u.v.m.

13:30 - 18:00 Bad Krozingen

Taxi-Fahrt nach Colmar
mit Tipps über Sehenswürdigkeiten. Anm. (bis Fr., 12 Uhr)/Treffpunkt: Tourist-Info im Kurgebiet, Tel. 07633 4008-164

Bad Krozingen

aquarado Freizeitbad
Spiel und Spaß mit dem Bademeister mit lustigen Wasserspielen für Groß und Klein

10:00 Schönwald

Herzlich willkommen in Schönwald.
Begrüßung der Feriengäste mit Informationen zu Schönwald und dem Ferienland.
Treffpunkt: Tourist-Information.

10:00 Schönwald

Ferienland-Erlebniswanderung - Auf den Spuren des Uhrenträgers.
Anmeldung bis 05.09., 12:00 Uhr bei der Tourist-Information Schönwald, Telefon 07722 860831. Treffpunkt: Tourist-Information Schönwald, Franz-Schubert-Straße 3, 78141 Schönwald. Wegstrecke: 12 km, 155 Höhenmeter. Preis: 5,00 EUR. Wichtig: Gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, Getränke und kleine Rucksackverpflegung erforderlich. Wanderführer: Fritz Schätzle. Ab 2 Personen

14:00 Schönwald

Geheimnis Wald.
Gemeinsam mit unserem Förster und Hund Felix gibt es bei einem kleinen forstkundlichen Waldspaziergang einiges zu entdecken. Anmeldung bis 12:00 Uhr bei der Tourist-Information erbeten, Telefon 07722 860831. Treffpunkt: Tourist-Information im Rathaus. Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen.

Europa-Park Rust

Street Art Days

Die Gäste können großartige Straßenmalereien auf dem Luxemburger Platz bestaunen und den Graffiti-Künstlern beim „Live Painting“ über die Schultern schauen.

11:00 Schönwald

Sonntagskonzert mit dem Musikvereins-Kurkapelle Schönwald im Kurpark. Bei schlechter Witterung in der Uhrmacher-Ketterer-Halle

Schönwald

Ferienland-Erlebniswanderung - Zu den Schwarzwälder Hinkelsteinen.
Anmeldung bis 12.09., 12:00 Uhr bei der Tourist-Information Schönwald, Telefon 07722 860831. Treffpunkt: Tourist-Information Schönwald, Franz-Schubert-Straße 3, 78141 Schönwald. Wegstrecke: 15 km, 370 Höhenmeter. Preis: 5,00 EUR. Wichtig: Gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, Getränke und kleine Rucksackverpflegung erforderlich. Wanderführer: Fritz Schätzle. Ab 2 Personen

15:00 Bad Krozingen

Kleine Weinwanderung mit einem einheimischen Winzer
und anschließender Weinverkostung. Anm.bis 12 Uhr: Tourist-Info im Kurgebiet, Tel. 07633 4008-163,

19:30 Schömwald

Zarewitsch Don Kosaken – Die Hofsänger des Zaren.
Faszination russischer Chor- und Sologesänge, berühmte Klosterlegenden und trad. Volksweisen. Heilig-Geist-Kirche in Schönwald. Kartenvorverkauf: Tourist-Information Schönwald, Telefon 07722860832. Abendkasse und Einlass ab 18:30 Uhr. Eintrittspreise: Vorverkauf 19,50 EUR, Abendkasse 21,00 EUR.

16:30 Schönwald

Schönwälder Oktoberfest.
Zünftiges Oktoberfest mit den Sportschützen Schönwald und den Wälderhexen Schönwald in der Uhrmacher-Ketterer-Halle, mit Festumzug um 16:30 Uhr und anschließendem Fassanstich. Ab 21:00 Uhr zünftiges Oktoberfest mit der original bayrischen Band OBACHT. Abendkasse 8,00 EUR, Vorverkauf 6,00 EUR. Vorverkaufsstellen: Volksbank, Haarwerk, Getränke Duffner und Sattlers-Laden.

10:00 Bad Krozingen

Führung durch den Kurpark
mit dem Gärtnermeister Hans-Jürgen Sutter. Anm. bis Mo., 12 Uhr: Tourist-Info im Kurpark, 07633 4008-163

13:00 Schönwald

Ferienland-Erlebniswanderung - Kaffeekränzle-Tour.
Anmeldung bis 19.09., 12:00 Uhr bei der Tourist-Information Schönwald, Telefon 07722 860831. Treffpunkt: Tourist-Information Schönwald, Franz-Schubert-Straße 3, 78141 Schönwald. Wegstrecke: 8 km, 165 Höhenmeter. Preis: 5,00 EUR. Wichtig: Gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, Getränke und kleine Rucksackverpflegung erforderlich. Wanderführer: Fritz Schätzle. Ab 2 Personen

11:00 Schönwald

Sonntagskonzert mit dem Schwarzwald-Harmonika-Orchester Furtwangen im Kurpark.
Bei schlechter Witterung in der Uhrmacher-Ketterer-Halle.

10:00 Schönwald

Ferienland-Erlebniswanderung - Erlebnistour Schwarzwaldbahn.
Anmeldung bis 26.09., 12:00 Uhr bei der Tourist-Information Schönwald, Telefon 07722 860831. Treffpunkt: Tourist-Information Schönwald, Franz-Schubert-Straße 3, 78141 Schönwald. Wegstrecke: 16 km, 165 Höhenmeter. Preis: 5,00 EUR. Wichtig: Gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, Getränke und kleine Rucksackverpflegung erforderlich. Wanderführer: Fritz Schätzle. Ab 2 Personen

11:00 Schönwald

Sonntagskonzert mit der Jugendkapelle des Musikvereins-Kurkapelle Schönwald im Kurpark. Bei schlechter Witterung in der Uhrmacher-Ketterer-Halle

Hinweis der Redaktion

Die Veranstalter können einzelne Termine ändern oder absagen, daher übernehmen wir keine Garantie für die aufgeführten Veranstaltungen.

Unterkunft suchen

Booking.com

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Um der Verarbeitung ihrer Daten zu widersprechen klicke Sie bitte hier.